Vögel

Bodenkuckuck | Vogel

Gemahlener Kuckuck , eine von etwa 15 Vogelarten, die die Unterfamilie Neomorphinae der Kuckucksfamilie (Cuculidae) bilden und für ihre terrestrischen Gewohnheiten bekannt sind. Von den 11 Arten der Neuen Welt sind drei, der gestreifte Kuckuck ( Tapera naevia ), der Fasanenkuckuck ( Dromococcyx phasianellus ) und der Pavoninkuckuck ( D. pavoninus ), Brutparasiten, die ihre Eier in die Nester anderer Vögel legen.

Andere neotropische Bodenkuckucke sind der kleinere Bodenkuckuck ( Morococcyx erythropygus ), eine 25 cm lange Art, die in Mittelamerika verbreitet ist; fünf Arten von Neomorphus, ziemlich groß (45 cm lang), Kuckucke mit schweren Rechnungen und metallisch bläulichem oder bronzefarbenem Gefieder, gefunden von Costa Rica bis Bolivien; und die beiden als Roadrunner bekannten Arten ( siehe Roadrunner ). In Südostasien gibt es zwei oder drei Arten von Carpococcyx, die noch größer sind (60 cm lang) .