Fisch

Grunzen | Fisch

Grunzen , eine von etwa 150 Arten von Meeresfischen der Familie Haemulidae (Pomadasyidae) in der Ordnung Perciformes . Grunzen findet man an den Ufern in warmen und tropischen Gewässern der großen Ozeane. Sie sind schnapperartig, haben aber keine Eckzähne. Sie sind nach dem schweineartigen Grunzen benannt, das sie mit ihren Rachenzähnen erzeugen können. Einige (GattungHaemulon ) sind weiterhin durch helle, rötliche Mundfutter gekennzeichnet. Grunzen ist essbar und wird als Nahrung geschätzt, obwohl die meisten Arten klein sind. Einige sind für ein Verhaltensmerkmal bekannt, bei dem sich zwei Personen nähern und „küssen“. Der Zweck, ob sexuell oder aggressiv, ist nicht bekannt.

Die Hämuliden, obwohl zusammen als Grunzen bekannt, sind einzeln unter einer Reihe von Namen bekannt, darunter Schweinefisch, Schweinefisch, Süßlippen, Margate und Tomtate . Zu den bekannteren Arten gehört das blau gestreifte oder gelbe Grunzen (Haemulon sciurus ), ein gestreifter, blau und gelb Atlantic Fisch bis zu 46 cm (18 Zoll) lang; dasFranzösisches Grunzen ( H. flavolineatum ), eine gelb gestreifte, silberblaue Atlantikart von etwa 30 cm Länge; dasMargate ( H. album ), eine normalerweise perlgraue Art des Westatlantiks; dasSchweinefisch ( Orthopristis chrysoptera ), ein westatlantischer Speisefisch, silbrig und blau gestreift und etwa 38 cm lang; dasSchweinefisch ( Anisotremus virginicus ), ein westatlantischer Rifffisch, der in jungen Jahren schwarz markiert ist und als „Reiniger“ dient und Parasiten von größeren Fischen abholt; mehrere Arten vonSüßlippen ( Plectorhynchus ), indopazifische Fische, deren Farbe sehr unterschiedlich ist und die manchmal in Meerwasseraquarien gehalten werden; und die Tomtates ( Bathystoma rimator und verwandte Arten), Grunzen vor Florida und Westindien .