Hunde & die Hundefamilie

Blindenhund

Blindenhund , auch Seeing Eye-Hund oder Diensthund genannt , Hund , der professionell ausgebildet ist, um seinen Meister zu führen, zu schützen oder ihm zu helfen. Die systematische Ausbildung von Blindenhunden mit Ursprung in Deutschland während des Ersten Weltkriegs zur Unterstützunggeblendete Veteranen. Seeing Eye Dog , ein Spitzname, der häufig synonym mit Blindenhund verwendet wird , bezieht sich auf einen Blindenhund, der von The Seeing Eye, Inc. aus Morristown, New Jersey , ausgebildet wurde und 1929 gegründet wurde. Das Unternehmen gilt als ältester Blindenhund Schule in der Welt.

Ab einem Alter von 14 bis 17 Monaten wird der Blindenhund mehrere Monate lang geschult, um sein Verhalten an das Handicap seines Besitzers anzupassen. Der Hund lernt, sich an ein Geschirr anzupassen, an Bordsteinen anzuhalten, die Körpergröße seines Besitzers zu messen, wenn er an niedrigen oder behinderten Orten reist, und einem Befehl nicht zu gehorchen, wenn Gehorsam seinen Meister gefährdet. Hunde haben auch verschiedene Dienstleistungen für Personen durchführen mit geschult hören Beeinträchtigungen und eingeschränkte Mobilität. Einige Hunde sind darauf trainiert, Personen mit Anfallsleiden zu helfen und Hilfe zu rufen. Obwohl verschiedene Rassen für diese Rollen ausgebildet wurden, darunter Dobermann-Pinscher und Deutsche Schäferhunde , werden Labrador-Retriever und Labrador-Golden- Retriever- Kreuze am häufigsten verwendet.