Physiker

Jacques Charles | Französischer Physiker

Jacques Charles , vollständig Jacques-Alexandre-César Charles (* 12. November 1746 in Beaugency , Frankreich; † 7. April 1823 in Paris), französischer Mathematiker, Physiker und Erfinder, der mit Nicolas Robert als erster aufstieg in einem Wasserstoff Ballon (1783). Um 1787 entwickelte er Charles 'Gesetz über die Wärmeausdehnung von Gasen.

Albuquerque International Balloon Fiesta
Lesen Sie mehr zu diesem Thema
Ballonflug: Charles und de Rozier nehmen am Rennen teil
Mit den Nachrichten von Annonay, dem französischen Erfinder Jacques-Alexandre-César Charles, der wusste, dass Wasserstoff leichter ist als der verwendete Heißluftrauch ...

Als Angestellter im Finanzministerium wandte sich Charles der Wissenschaft zu und experimentierte mit Elektrizität. Er entwickelte mehrere Erfindungen, darunter ein Hydrometer und ein reflektierendes Goniometer, und verbesserte den Gravesand- Heliostaten und das Fahrenheit-Aerometer. Mit den Robert-Brüdern Nicolas und Anne-Jean baute er einen der ersten Wasserstoffballons (1783). In mehreren Flügen stieg er mehr als eine Meile in die Höhe. Er wurde (1795) in die Académie des Sciences gewählt und wurde anschließend Professor für Physik . Seine veröffentlichten Arbeiten befassen sich hauptsächlich mit Mathematik .