Physiker

Eric Zepler | In Deutschland geborener Physiker

Eric Zepler , in vollem Umfang Eric Ernest Zepler (* 27. Januar 1898 in Westfalen , Deutschland; † 13. Mai 1980 in Southampton , England), in Deutschland geborener Physiker, der bemerkenswerte Fortschritte in der Theorie des Funkdesigns gemacht hat und Pionier von Elektronikausbildung .

Zepler studierte in Berlin , Bonn und Würzburg und ging dann für Telefunken an die Arbeit im Jahr 1925. Zehn Jahre später floh er Nazi- Deutschland und schloss sich der Marconi Gesellschaft in England. Dort begann er mit der analytischen Arbeit, die 1943 zu seinem Buch The Technique of Radio Design führte , dem langjährigen Standardlehrbuch zu diesem Thema. Während des Zweiten WeltkriegsRadios, die nach Zeplers Entwürfen gebaut wurden, wurden sowohl von der deutschen als auch von der britischen Luftwaffe eingesetzt. 1949 wurde für ihn der erste Lehrstuhl für Elektronik in Großbritannien an der Universität von Southampton geschaffen, wo er das Diplom in Elektronik einführte, das zusammen mit seiner anderen pädagogischen Arbeit dazu beitrug, Elektronik als eigenständige Disziplin zu etablieren . 1963 wechselte er in die Akustik und forschte über das Hören und die Erkennung von Schall . Zepler war auch ein internationaler Schachmeister und veröffentlichte mehrere Bücher über das Spiel.