Materie & Energie

Verdunstung | Definition & Fakten

Verdampfung , der Prozess, bei dem ein Element oder eine Verbindung unterhalb der Temperatur, bei der es siedet, von seinem flüssigen Zustand in seinen gasförmigen Zustand übergeht; insbesondere der Prozess, durch den flüssiges Wasser als Wasserdampf in die Atmosphäre gelangt. Verdunstung, hauptsächlich aus dem Meer und aus der Vegetation, füllt die Luftfeuchtigkeit wieder auf. Es ist ein wichtiger Teil des Energieaustauschs im Erdatmosphärensystem, der atmosphärische Bewegung und damit Wetter und Klima erzeugt. Die Verdampfungsgeschwindigkeit hängt von der Temperaturdifferenz zwischen der Verdampfungsoberfläche und der Luft, die relativen Feuchtigkeit und Wind. Siehe auch Verdampfung .

Jahreszeit
Lesen Sie mehr zu diesem Thema
Klima: Verdunstung und Luftfeuchtigkeit
Verdunstung , hauptsächlich aus dem Meer und aus der Vegetation, füllt die Luftfeuchtigkeit wieder auf. Es ist die Veränderung von flüssigem Wasser ...