Materie & Energie

Elektronische Konfiguration | Physik

Elektronische Konfiguration , auch elektronische Struktur genannt , die Anordnung von Elektronen in Energieniveaus um einen Atomkern. Nach dem älterenSchalenatommodell , Elektronen besetzen von Anfang an mehrere EbenenSchale, die dem Kern K am nächsten liegt , durch die siebte Schale Q, die am weitesten vom Kern entfernt ist. Im Hinblick auf einem verfeinerten, quantenmechanischen Modell, die K - Q Schalen werden in einen Satz unterteilt vonOrbitale ( siehe Orbital ), von denen jedes nicht mehr als ein Elektronenpaar einnehmen kann. In der folgenden Tabelle ist die Anzahl der in jeder der ersten vier Schalen verfügbaren Orbitale aufgeführt.

Encyclopaedia Britannica Distelgrafik zur Verwendung mit einem Mendel / Consumer-Quiz anstelle eines Fotos.
Britannica Quiz
Alles über Physik Quiz
Wer war der erste Wissenschaftler, der ein Experiment zur kontrollierten Kettenreaktion durchführte? Was ist die Maßeinheit für Zyklen pro Sekunde? Testen Sie Ihren Physik-Scharfsinn mit diesem Quiz.

Die elektronische Konfiguration eines Atoms im Schalenatommodell kann ausgedrückt werden, indem die Anzahl der Elektronen in jeder Schale beginnend mit der ersten angegeben wird. Zum Beispiel,Natrium (Ordnungszahl 11) hat seine 11 Elektronen in den ersten drei Schalen wie folgt verteilt: Die K- und L- Schalen sind vollständig mit 2 bzw. 8 Elektronen gefüllt, während die M- Schale nur teilweise mit einem Elektron gefüllt ist.

Die elektronische Konfiguration eines Atoms im quantenmechanischen Modell wird angegeben, indem die besetzten Orbitale in der Reihenfolge ihrer Füllung mit der durch hochgestellt angegebenen Anzahl von Elektronen in jedem Orbital aufgelistet werden. In dieser Notation wäre die elektronische Konfiguration von Natrium 1 s 2 2 s 2 2 p 6 3 s 1 , verteilt in den Orbitalen als 2-8-1. Oft wird ein verkürztes Verfahren , die Listen nur jene Elektronen , die über die verwendete Edelgaskonfiguration unmittelbar vor dem Atom im Periodensystem . Zum Beispiel hat Natrium ein 3- s- Elektron über dem Edelgas Neon (chemisches Symbol Ne,Ordnungszahl 10), und so ist seine Kurzschreibweise [Ne] 3 s 1 .

Elemente derselben Gruppe im Periodensystem weisen ähnliche elektronische Konfigurationen auf. Zum Beispiel können die Elemente Lithium , Natrium, Kalium , Rubidium, Cäsium und Francium (die Alkalimetalle der Gruppe I) haben alle elektronischen Konfigurationen ein Elektron in der äußersten zeigt ( die meisten locker gebunden ist ) s - Orbital. Dies wird so genanntDas Valenzelektron ist für die ähnlichen chemischen Eigenschaften verantwortlich, die die oben genannten Alkalielemente in Gruppe I gemeinsam haben: heller metallischer Glanz, hohe Reaktivität und gute Wärmeleitfähigkeit.

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute