Blühende Plfanzen

Jatropha | plant

Jatropha, (genus Jatropha), member of the spurge family (Euphorbiaceae), native in both New World and Old World tropics and containing about 175 species of milky-juiced herbs, shrubs, and trees, some useful for their oils or as ornamental plants in tropical gardens.

A garden curiosity is Tartogo oder Gichtjatropha ( J. podagrica ) aus Guatemala und Honduras; Es hat einen kurzen Stamm, der an der Basis geschwollen ist, rote Blütenbüschel, die fast das ganze Jahr über getragen werden, und drei- bis fünflappige Palmblätter (fächerartig). DasDie Korallenpflanze ( J. multifida ) aus Südamerika zeichnet sich durch ihre riesigen, tief geschnittenen, 11-lappigen Blätter an Pflanzen aus, die 3 m hoch sind und kleine, korallenrote Blütenbüschel tragen.

Das peregrina ( J. integerrima ) aus Kuba, etwa 5 m hoch mit spadelike Blättern an der Basis stark gelappt, trägt karminrote Blüten Cluster das ganze Jahr über .J. berlandieri, eine mehrjährige 30 cm große Pflanze, die von Texas bis Mittelamerika verbreitet ist, zeichnet sich durch langstielige, violette Blüten aus.

Das Die Barbados-Nuss ( J. curcas ) mit gelbgrünen Blüten und drei- bis fünflappigen Blättern auf 6 m hohen Bäumen aus Mexiko und Mittelamerika produziert Samen, aus denen Speiseöl, Seife und ein starkes Abführmittel gewonnen werden. Die Samen selbst werden gegessen, wenn sie gründlich geröstet werden, um das Gift zu entfernen. Daslac (eine harzige Substanz), die von einem Schuppeninsekt produziert wird , das sich von den Blättern ernährt, wird verwendet, um einen feinen Lack für Gitarren herzustellen.

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute

Die eng verwandte Gattung Cnidosculos unterscheidet sich von Jatropha durch das Fehlen von Blütenblättern in den Blüten, obwohl die Kelchblätter eine kronenartige Blüte bilden.