Blühende Plfanzen

Jasmin | Beschreibung, Hauptarten und Fakten

Jasmin , (Gattung Jasminum ), auch Dinkel jessamine , Gattung von etwa 200 Arten von duftenden blumigen Sträucher und Reben der olivgrünen Familie ( Oleaceae ). Die Pflanzen stammen aus tropischen und einigen gemäßigten Gebieten der Alten Welt. Einige werden als Zierpflanzen kultiviert .

Physische Beschreibung

Die meisten echten Jasmine haben Kletteräste ohne Ranken . Die weißen, gelben oder selten rosa Blüten sind röhrenförmig mit einer sich erweiternden, gelappten, windradartigen Form; Einige doppelblumige Sorten wurden entwickelt. Die Blätter können immergrün oder laubabwerfend sein und bestehen normalerweise aus zwei oder mehr Blättchen, obwohl einige Arten einfache Blätter haben. Die Frucht der meisten Arten ist eine zweilappige schwarze Beere .

Hauptarten

Gewöhnlicher Jasmin oder Dichter-Jasmin ( Jasminum officinale ), der im Iran beheimatet ist , produziert duftende weiße Blüten, die die Quelle für Jasmin sind, der in der Parfümerie verwendet wird. Es ist weit verbreitet für seine glänzenden Blätter und Blütenbüschel, die im Sommer blühen.Winter - Jasmin ( J. nudiflorum ), eine chinesische Art mit einsamen gelben Blüten, wird als Abdeckung verwendet Pflanze an Hängen. Japanisch oderPrimel, Jasmin ( J. mesnyi ) ist eine ähnliche Pflanze mit größeren Blüten, die im Winter blühen.Italienischer Jasmin ( J. humile ), ein weinartiger Strauch mit gelben Blüten, hat viele kultivierte Sorten. Die duftenden getrockneten Blüten vonArabischer Jasmin ( J. sambac ) wird zur Herstellung von Jasmintee verwendet.

Andere "Jasmin"

Viele duftende Blütenpflanzen aus anderen Familien erhalten den Namen Jasmin, einschließlich des Sterns oder konföderierten Jasmins ( Trachelospermum jasminoides ), Kapjasmin ( Gardenia jasminoides ), Madagaskar-Jasmin ( Marsdenia floribunda ), Jasmintabaks ( Nicotiana alata ), Carolina oder Piment, Jasmin ( Gelsemium sempervirens ), chilenischer Jasmin ( Mandevilla suaveolens ), Orangenjasmin (verschiedene Arten der Gattung Murraya ), Nacht- oder Tagesjasmin (verschiedene Arten von Cestrum ) und Kreppjasmin ( Tabernaemontana divaricata ).

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute