Blühende Plfanzen

Eriocaulales | Pflanzenbestellung

Eriocaulales , die Pipewort-Ordnung von monokotylen Blütenpflanzen ( dh solchen, die durch ein Samenblatt gekennzeichnet sind), bestehend aus einer Familie, Eriocaulaceae, mit 13 Gattungen kleiner, getufteter Kräuter mit grasartigen Blättern, die in aquatischen und sumpfigen Lebensräumen wachsen, meist in tropischen und subtropische Regionen, insbesondere in Südamerika .

Die Pflanzen zeichnen sich durch unauffällige Blüten aus, die in kleinen, aber oft auffälligen Büscheln getragen werden und oberflächlich denen einer Sonnenblume ähneln. Die Blüten sind entweder männlich oder weiblich, aber die Köpfe können Blüten nur eines Geschlechts oder beider Geschlechter zusammen enthalten.

Es wird angenommen, dass die Ordnung einen gemeinsamen evolutionären Ursprung mit der Spinnenkrautordnung (Commelinales) eines Vorfahren in der Lilienordnung (Liliales) hat. Die Hauptgattungen sind Paepalanthus (485 Arten),Eriocaulon (400 Arten),Syngonanthus (195 Arten) und Leiothrix (65 Arten). Ungefähr 30 Arten von Eriocaulon kommen außerhalb der Tropen in Japan vor, ungefähr 8 kommen im Osten Nordamerikas vor und nur 1 ( E. sep tan gu lare ) ist in Europa bekannt.