Geowissenschaftler

Élie de Beaumont | Französischer Geologe

Élie de Beaumont (geboren am 25. September 1798 in Canon, Fr. - gestorben am 21. September 1874 in Canon),Geologe, der die große geologische vorbereitet Karte von Frankreich in Zusammenarbeit mit dem Französisch Geologen Ours Pierre Dufrenoy.

Erdquerschnitt mit Kern, Mantel und Kruste
Britannica Quiz
Das Solid Earth Quiz
Der Begriff Geologie bezieht sich laut Britannica auf die Untersuchungsgebiete der festen Erde . Wie solide ist Ihr Wissen über alle geologischen Dinge? Testen Sie Ihr Wissen, indem Sie an diesem Quiz teilnehmen.

Beaumont wurde 1835 zum Professor für Geologie an der École des Mines in Paris ernannt. Von 1833 bis 1847 war er Chefingenieur der Minen in Frankreich, als er zum Generalinspektor ernannt wurde. 1861 wurde er Vizepräsident des Conseil-Général des Mines. In seiner ArbeitBeachten Sie sur les systèmes des montagnes (1852; „Review of Mountain Systems“). Er fasste seine Theorien zur Entstehung von Gebirgszügen zusammen und führte sie auf katastrophale Umwälzungen zurück, die durch die langsame Abkühlung und Schrumpfung der Erde verursacht wurden .