Geowissenschaften

Epidot-Amphibolit-Fazies | Geologie

Epidot-Amphibolit-Fazies , eine der Hauptabteilungen der Mineralfazies-Klassifizierung von metamorphen Gesteinen, deren Gesteine ​​sich unter moderaten Temperatur- und Druckbedingungen (250 ° –400 ° C [500 ° –750 ° F] und bis zu 4 ° C bilden) Kilobar [1 Kilobar entspricht ungefähr 15.000 Pfund pro Quadratzoll]). Diese Fazies werden unter weniger intensiven metamorphen Bedingungen in die Greenschist-Fazies und in die Amphibolit-Fazies mit höherer Temperatur und höherem Druck eingeteilt. Zu den für die Gesteine ​​der Epidot-Amphibolit-Fazies typischen Mineralien gehörenBiotit , Almanditgranat, Plagioklas, Epidot undAmphibol . Chlorit, Muskovit, Staurolith und Chloritoid können ebenfalls auftreten. Biotit, der leicht identifiziert werden kann, wird verwendet, um die untere Grenze dieser Fazies zu identifizieren; Amphibol kann auch als Indexmineral zur Identifizierung der Fazies verwendet werden. Abhängig von der Zusammensetzung des Plagioklas können diese Fazies in zwei Unterfazies unterteilt werden, die Albit-Epidot-Amphibolit-Subfazies und die Oligoklas-Epidot-Amphibolit-Subfazies.