Geowissenschaften

Elektrojet

Elektrojet , Streaming-Bewegung geladener Teilchen in der unteren Ionosphäre . Der Begriff ist von einigen auf jene Strömungsmuster beschränkt, die einen signifikanten Anteil an neutralen Gasen enthalten, aber hochkonzentrierte, seitlich begrenzte elektrische Ströme werden auch Elektrojets genannt. Letztere zirkulieren in der Ionosphäre in Höhen von 80 bis 100 km (50 bis 60 Meilen).

Das Magnetfeld eines Stabmagneten hat eine einfache Konfiguration, die als Dipolfeld bekannt ist.  In der Nähe der Erdoberfläche ist dieses Feld eine vernünftige Annäherung an das tatsächliche Feld.
Lesen Sie mehr zu diesem Thema
Erdmagnetfeld: Konvektive Elektrojets
Die Auroral-Elektrojets sind zwei breite Schichten elektrischen Stroms, die von Mittag bis Mitternacht im nördlichen und südlichen Auroral ...

Der äquatoriale Elektrojet ist ein permanentes Merkmal der Ionosphäre in den unteren Breiten, die dem magnetischen Dipoläquator folgen (eine Region, in der das Erdmagnetfeld horizontal zur Erdoberfläche verläuft). Im Gegensatz dazu sind Auroral-Elektrojets mit Auroren und anderen magnetischen Störungen verbunden. Sie vervollständigen ihre Schaltkreise in hohen Breiten, die die Polkappen überspannen. Siehe Aurora .