Chemie

Jean-Baptiste Boussingault | Französischer Chemiker

Jean-Baptiste Boussingault , (geboren am 2. Februar 1802 in Paris , Fr. - gestorben am 12. Mai 1887 in Paris), französischer Agrarchemiker, der bei der Identifizierung des Grundschemas des Biologischen halfStickstoffkreislauf, als er zeigte, dass Pflanzen das Element nicht aus der Luft, sondern aus dem Boden in Form von Nitraten absorbieren.

Boussingault, Direktor für französische Bergbauerkundungen in Südamerika , wurde Professor für Chemie an der Universität von Lyon und Professor für Agrarchemie am Konservatorium für Kunst und Handwerk in Paris (1839–87). Nachdem er entdeckt hatte, dass Stickstoff für Pflanzen und Tiere essentiell ist, widerlegte er die Annahme, dass Pflanzen das Element aus der Atmosphäre absorbieren, und bewies, dass Pflanzen Kohlenstoff aus atmosphärischem Kohlendioxid ableiten . Er führte auch wertvolle Studien über den Stickstoffgehalt verschiedener Lebensmittel, die Glutenmenge in verschiedenen Weizenarten, die Funktionen von Pflanzenblättern, die Wirkung und den Wert von Gülle sowie die Eigenschaften von Stahllegierungen durch. Boussingaults wichtigste Arbeit warAgronomie, Chimie Agricole et Physiologie (1860–74; „Agronomie, Agrarchemie und Physiologie“).