Pilze, Protisten & Viren

Entodiniomorph | Protozoon

Entodiniomorph , ein ciliiertes Protozoon der Ordnung Entodiniomorphida. Sie sind harmlose Parasiten im Pansen und Darm von Rindern, Pferden und anderen Pflanzenfressern. Entodiniomorphe sind häufig und äußerst zahlreich: Eine Kuh kann 10 Milliarden oder mehr beherbergen. Die Zellen sind unregelmäßig geformt und ausgedehnte Syncilien (spezialisierte Ziliarbüschel) spiralförmig in den vorderen, erhöhten Mund. Am hinteren Ende der Zelle befinden sich mehrere Projektionen. Es wird angenommen, dass das größte als Ruder dient. Es ist möglich, dass Entodiniomorphe eine kommensale oder symbiotische Beziehung zu ihrem Wirt aufrechterhalten, indem sie die Verdauung unterstützen. Beispielsweise verdauen bestimmte Arten Cellulose. Entodiniomorphe vermehren sich ungeschlechtlich durch binäre Spaltungund zeigen auch das sexuelle Phänomen der Konjugation. Repräsentative Gattungen sind Cycloposthium, das in Pferden vorkommt, und Diplodinium, das Wiederkäuer wie Rinder, Antilopen und Dromedarkamele bewohnt.