Biologen

John Gerard | Englischer Kräuterkenner und Autor

John Gerard (* 1545 in Nantwich , Cheshire, England ; * Februar 1612 in London), englischer Kräuterkenner, Autor von TheHerball oder allgemeine Geschichte der Pflanzen (1597).

1562 ging Gerard nach London , um eine Lehre bei einem Friseur zu machen, und erhielt nach sieben Jahren die Erlaubnis, eine eigene Praxis zu gründen. Während seines Studiums in London interessierte er sich für Pflanzen und begann einen Garten in der Nähe seines Hauses in Holborn , London. Sowohl der Garten als auch sein Besitzer wurden bald populär, und Gerard wurden oft nicht nur seltene Pflanzen und Samen aus verschiedenen Teilen der Welt präsentiert, sondern auch Angebote zur Überwachung der Gärten von Adligen. 1596 stellte er eine Liste der Pflanzen zusammen, die in seinem Garten wachsen. Sein berühmter Herball mit mehr als 1.000 Arten wurde 1597 veröffentlicht und war die erste PflanzeKatalog. Obwohl Gerard die Arbeit fast vollständig würdigte, könnte sie tatsächlich auf einer Übersetzung von basierenStirpium historiae pemptades sex (1583), vom flämischen Botaniker RembertusDodoens . Von den mehr als 1.800 Holzschnitten, die das Buch illustrieren, wurden nur 16 von Gerard gemacht. Der Rest stammte von Jacob Theodorus Tabernaemontanus 'Eicones plantarum seu stirpium (1590).

Der Herball war sehr beliebt. Es enthielt in mehr als 800 Kapiteln Informationen über Arten, wie sie damals verstanden wurden, gebräuchliche und botanische Namen, Beschreibungen von Lebensräumen, Blütezeit und die „Tugenden“ oder Verwendungen von Pflanzen des gesamten Pflanzenreichs. Es enthielt auch eine große Menge an Folklore. Wesentliche Teile des Herballs wurden 1927 und 1964 nachgedruckt, und es bleibt ein beliebtes Buch für diejenigen, die sich für Pflanzenheilmittel interessieren.