Biologen

Ewald Hering | Deutscher Physiologe und Psychologe

Ewald Hering (* 5. August 1834 in Alt-Gersdorf, Sachsen), gestorben am 26. Januar 1918 in Leipzig , deutscher Physiologe und Psychologe, dessen Hauptarbeit die Physiologie vonFarbwahrnehmung . Er lehrte an der Universität Leipzig (1895) nach Professuren an der Josephs-Akademie in Wien (1865–70) und an der Universität Prag (1870–95). Hering stellte die Farbsichttheorie von Hermann von Helmholtz in Frage und postulierte drei Arten von Rezeptoren, die jeweils auf Farbpaare (gelb-blau, rot-grün oder schwarz-weiß) doppelt reagieren können. Er untersuchte auch die Atmung und demonstrierte 1868 mit Josef Breuer die Rolle des Vagusnervs bei der Regulierung der Atmung. Dieser Nervenweg wurde später als Hering-Breuer-Reflex bezeichnet.