Militärführer

John de Vere, 13. Earl of Oxford | Englischer Soldat

John de Vere, 13. Earl of Oxford (geboren am 8. September 1442 - gestorben am 10. März 1513), englischer Soldat und königlicher Beamter, ein lancastrischer Führer in derRosenkriege . Er half, den abgesetzten König wiederherzustellenHenry VI (1470) und später (1485), um den englischen Thron für den letzten überlebenden männlichen Antragsteller aus dem Hause Lancaster , Henry Tudor, Earl of Richmond , später König, zu sichernHeinrich VII .

Er war der zweite Sohn von John de Vere, 12. Earl of Oxford, der mit seinem ältesten Sohn Aubrey (Februar 1462) unter dem Yorker König Edward IV hingerichtet wurde . Einige Jahre später floh der jüngere John de Vere mit dem „Königsmacher“ Richard Neville, Earl of Warwick, nach Frankreich. Als er mit Warwick zurückkehrte, um Heinrich VI. Erfolgreich wiederherzustellen (September-Oktober 1470), wurde er zum Polizisten von England ernannt und ersetzte John Tiptoft, Earl of Worcester, der den Vater und Bruder von de Vere getötet und seinerseits von de hingerichtet worden war Vere. Nachdem de Vere die lancastrische Avantgarde in der Schlacht von Barnet in Hertfordshire (14. April 1471) angeführt hatte, in der Warwick getötet wurde und die Yorkisten siegreich waren, wurde er erneut nach Frankreich verbannt.

Als er wieder nach Großbritannien zurückkehrte, eroberte er die Insel St. Michaels Mount Cornwall (1473), ergab sich jedoch nach einer Belagerung und wurde inhaftiert. Auf seiner Flucht (August 1484) schloss er sich Henry Tudor an, der sich darauf vorbereitete, von Frankreich aus nach Wales und dann nach England einzudringen. Für seinen Dienst als Kommandeur des rechten Flügels bei Henrys Sieg in Bosworth Field, Leicestershire (22. August 1485), wurde de Vere wieder zu seinem Titel und seinen Gütern zurückgeführt und zum Kammerherrn und Admiral von England ernannt. Anschließend kämpfte er beim Sieg der Armee Heinrichs VII. In Stoke, Nottinghamshire (16. Juni 1487), der letzten Schlacht der Rosenkriege, und zerschmetterte die Cornish-Rebellen des 7. Baron Audley in Blackheath südlich von London (1497).