Militärführer

Henoch Herbert Crowder | US-Beamter

Enoch Herbert Crowder (* 11. April 1859 in Edinburg, Missouri, USA; † 7. Mai 1932 in Washington, DC), Offizier und Administrator der US-ArmeeSelective Service Act im Ersten Weltkrieg .

Crowder absolvierte die US-Militärakademie in West Point, NY (1881) und kämpfte mit der Kavallerie gegen Indianer im Westen (1881–85). Nach seiner Tätigkeit als Richter Anwalt der US - Truppen in den Philippinen im Spanisch-Amerikanischen Krieg wurde er schickt Kuba , wo er (1906-1908) als Staatssekretär und diente Gerechtigkeit . Er wurde 1911 Generalanwalt der US-Armee und zum Provostmarschall ernannt, um das Gesetz über den selektiven Dienst zu verwalten, als das Gesetz in Kraft trat (Mai 1917). Crowder war von 1923 bis 1927 US- Botschafter in Kuba.