Kriege, Schlachten und bewaffnete Konflikte

Schlacht von Kaifeng | Zusammenfassung

Jingkang-Vorfall (Dezember 1126 - Januar 1127). 1127 eroberten Jurchen- Steppennomaden die chinesische Hauptstadt vonKaifeng und mit ihm der Song - Kaiser. Dies war ein wichtiges Ereignis in der politischen Geschichte Chinas, aber es war auch ein Wendepunkt in der Militärtechnologie , da es eine der frühesten Gelegenheiten war, bei denen Schießpulver im Kampf eingesetzt wurde.

Als Konföderation von Stammesreitern hatten die Jurchen kaiserliche Ansprüche entwickelt und 1115 die Gründung der Jin-Dynastie erklärt . Ab 1125 begannen sie einen Krieg gegen die Song-Dynastie , die Herrscher des größten Teils Chinas . Wie so oft in der chinesischen Geschichte erwiesen sich Reiter im offenen Kampf als überlegen, hatten jedoch Schwierigkeiten, ummauerte Städte einzunehmen.

Die Belagerung von Kaifeng begann im Dezember 1126. Das Lied hatte mit Schießpulver experimentiert, es als Brandvorrichtung auf die Pfeilspitzen gelegt und Mengen davon in Bambus oder Papier gebündelt, das mit einer Schnur zusammengebunden war, um eine primitive Bombe herzustellen. Das Werfen dieser "Donnerschlagbomben" von den Wänden schockierte die Jurchen - eine chinesische Quelle gibt an, dass "viele vor Schreck geflohen sind" -, aber die "Bomben" waren in Wahrheit nicht mehr als laute Feuerwerkskörper.

Es kam keine Hilfsarmee, um die Stadt zu retten, die Mitte Januar 1127 an die Jurchen fiel. Es folgte eine Orgie von Plünderungen und mutwilliger Zerstörung. Das Schicksal der Bevölkerung war düster: Die Überlebenden wurden Vergewaltigungen und anderen Grausamkeiten ausgesetzt oder in die Sklaverei verkauft. Die kaiserliche Familie wurde nicht verschont. Song Emperor Qinzong wurde in das Kernland der Jurchen verschleppt und lebte dort seine Tage mit dem Status und der Kleidung eines Dieners. Ein neuer Song-Kaiser wurde ausgewählt, um Südchina zu regieren, aber der Norden ging an die Jin- Dynastie verloren , die bis zur Ankunft der Mongolen von Dschingis Khan im 13. Jahrhundert regierte .

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute

Verluste: Keine verlässlichen Zahlen.