Historischer Adel

Joachim Friedrich | Kurfürst von Brandenburg

Joachim Friedrich , Deutscher Joachim Friedrich (* 1. Januar 1546 in Kölln an der Spree, Brandenburg ); Kurfürst von Brandenburg (1598–1608), ältester Sohn von Kurfürst John George .

Joachim legte die Primogeniturregel für die Hohenzollern-Wählerschaft durch ein Familienabkommen fest, das als das bekannt ist Gera Bond (1598), die die von Albert III. Achilles begonnene Praxis bestätigte, wonach Brandenburg das Erbe des ältesten Sohnes des Kurfürsten bildete. Durch den Tod von Georg Friedrich von Preußen wurde Joachim Regent des Herzogtums Preußen, das nominell von dem geistig zurückgebliebenen Albert Friedrich regiert wurde. Er hatte jedoch einige Schwierigkeiten, seine Position durchzusetzen (die Position wurde von seinem Sohn und Erben John Sigismund fester festgelegt , der schließlich Herzog von Preußen wurde). In Brandenburg machte er den Adligen auf Kosten der Bauern Zugeständnisse und räumte das Recht der Güter ein, die Besteuerung zu kontrollieren.