Historischer Adel

James Stewart, 2. Earl of Moray | Schottischer Adliger

James Stewart, 2. Earl of Moray , mit Namen The Bonny Earl Of Moray (gestorben am 7. Februar 1592 in Fife , Scot.), Schwiegersohn des Regenten James Stewart , 1. Earl. Er wurde 1580 Graf, als er auf Geheiß von König James VI . Die Tochter des 1. Grafen Elizabeth heiratete .

Als treuer Protestant wurde Moray zum Kommissar ernannt, um gegen die spanische Armada vorzugehen(1588) und Kommissar gegen die Jesuiten (1589–90). Weil er ein Freund und Cousin-Deutscher des 5. Earl of Bothwell war, damals ein gejagter Mann, und vielleicht wegen einer gewissen Vertrautheit mit der Königin, erregte Moray Misstrauen beim König, der schließlich George Gorden, 6. Earl of Huntly, gab. Morays Blutfeind, ein Haftbefehl, ihn festzunehmen. Daraufhin reparierte Moray Donibristle, das Haus seiner Mutter an der Küste von Fifeshire, und wurde dort von den Anhängern von Huntly belagert. Huntly zündete das Haus an; Moray floh in der Dunkelheit an die Küste und wurde verfolgt, gefunden und zu Tode geschnitten. Die Veranstaltung wurde Gegenstand einer beliebten Ballade, "The Bonnie Earl of Moray". Nachfolger von Moray wurde sein älterer Sohn James, der 3. Graf (gest. 1624).