Historischer Adel

James Hamilton, 1. Graf von Arran | Schottischer Adliger

James Hamilton, 1. Earl of Arran (geboren 1475? - gestorben im Juli 1529 in Kinneil, West Lothian [jetzt in Falkirk], Schottland), Sohn von James, 1. Lord Hamilton, und von Mary, Tochter von James II. Von Schottland; Er wurde 1503 anlässlich der Hochzeit von James IV. mit Margaret Tudor zum Earl of Arran ernannt .

Arran befehligte 1513 eine Flottexpedition gegen England, scheiterte jedoch beklagenswert und kehrte zurück, um seinen Rivalen, den Grafen von Angus, vor Gericht zu finden. Er verbündete sich daher mit dem Herzog von Albany, Regent fürJames V und war selbst von 1517 bis 1520 einer von sechs Vize-Regenten. Aber in den Fehden dieser Jahre hatte er keine feste Treue . Seine spektakulärste Begegnung war der heftige Kampf zwischen den Hamiltons und den Douglases in den Straßen von Edinburgh , bekannt als "Cleanse the Causeway" (1520). Als sich James V. 1528 von der Macht Angus befreite, schloss sich Arran ihm in Stirling an.