Historiker

João de Barros | Portugiesischer Historiker

João de Barros (geb. um 1496 in Viseu?, Port. - gestorben am 20. Oktober 1570 in Ribeira de Litém bei Pombal), portugiesischer Historiker und Beamter, der schriebDécadas da Ásia , 4 vol. (1552–1615), einer der ersten großen Berichte über die Erforschung und Kolonisierung Europas in Übersee.

Barros wurde im Haushalt des portugiesischen Erben erzogen und wurde ein guter klassischer Gelehrter. Seine ritterliche RomantikCrónica do Imperador Clarimundo (1520) veranlasste König Manuel I. von Portugal , Barros zu ermutigen, eine epische Geschichte der Portugiesen in Asien zuschreiben. Aber zuerst schrieb er mehrere moralische , pädagogische und grammatikalische Werke, darunterRópica pnefma (1532; „Spirituelle Ware“), der wichtigste philosophische Dialog der Zeit in Portugal, und ein elementarer portugiesischer Primerkatechismus (1539), der zum Prototyp all dieser Werke wurde.

1522 sandte der nachfolgende König Johannes III . Barros nach Guinea (in Westafrika) und wurde kurz nach seiner Rückkehr zum Schatzmeister (1525–28) und dann zum Faktor der Casa da India e Mina (1533–67) ernannt Posten entsprechend dem Kronverwalter der portugiesischen Kolonien in Guinea und Indien . In dieser Zeit schrieb Barros Décadas da Ásia, einen epischen historischen Bericht über portugiesische Entdeckungen und Eroberungen im Orient bis 1538. Bei der Erstellung seiner Chronik nutzte Barros seine offizielle Position, um zurückgekehrte Soldaten, Kaufleute und Administratoren zu konsultieren und zu lesen die gesamte offizielle Korrespondenz, während er selbst persönlich am Versand und der Rückgabe der jährlichen indischen Flotten beteiligt war.

Er beendete den ersten Entwurf im Jahre 1539; Der erste Band wurde 1552 veröffentlicht, die folgenden Bände erschienen 1553 und 1563. Der letzte Band, der 1615 posthum erschien, umfasste den Zeitraum von 1539 bis zum Ende des Jahrhunderts und wurde von Diogo do Couto herausgegeben und geschrieben. Barros 'andere Arbeiten zu Geographie, Handel und Navigation verschwanden nach seinem Tod.

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute