Globale Erforschung

John Colter | Amerikanischer Entdecker

John Colter (* um 1775 in oder in der Nähe von Staunton , Virginia, USA, gestorben 1813, im heutigen Missouri , USA), amerikanischer Trapper-Entdecker, der erste Weiße, der ihn gesehen und beschrieben hat (1807) ) was ist nunYellowstone Nationalpark .

Britannica Quiz
World Explorers Quiz
Wer hat Missionsreisen und Forschungen in Südafrika geschrieben ? Was hat Ernest Giles 1875 überquert? Testen Sie Ihr Wissen über die Entdecker der Welt, indem Sie an diesem Quiz teilnehmen.

Colter war von 1803 bis 1806 Mitglied der Firma Lewis and Clark. 1807 trat er bei Manuel Lisas Fallenparty, und es war Lisa, die ihn auf eine Mission zur Crow und zu anderen indianischen Stämmen schickte , die Colter dazu veranlasste, alleine in die Gegend von Yellowstone zu reisen. Bei drei Expeditionen in das Gebiet der Three Forks (Kopf des Missouri) in den Jahren 1808–10 entkam er knapp mit seinem Leben in Schlachten mit kriegführenden indianischen Stämmen. Nach dem dritten Vorfall zog er sich auf eine Farm am Missouri zurück.