Globale Erforschung

Sir James Clark Ross | Britischer Entdecker

Sir James Clark Ross (* 15. April 1800 in London , England; * 3. April 1862 in Aylesbury , Buckinghamshire), britischer Marineoffizier, der wichtige magnetische Untersuchungen in der Arktis und Antarktis durchführte und das Rossmeer und die Victoria entdeckte Landregion der Antarktis .

Mayflower.  Plymouth.  Foto der Mayflower II eine maßstabsgetreue Reproduktion der Mayflower.  Die in Devon, England, gebaute Mayflower II überquerte 1957 den Atlantik und wurde von Plimoth Plantation in Plymouth, MA, unterhalten.
Britannica Quiz
World Explorers Quiz
Wer hat Missionsreisen und Forschungen in Südafrika geschrieben ? Was hat Ernest Giles 1875 überquert? Testen Sie Ihr Wissen über die Entdecker der Welt, indem Sie an diesem Quiz teilnehmen.

Zwischen 1819 und 1827 begleitete Ross Sir William E. Parrys Arktisreisen. Auf der zweiten Arktisexpedition seines Onkels Sir John Ross fand er diemagnetischer Nordpol am 1. Juni 1831. Seine eigene Antarktis - Expedition von 1839-1843 wurde durchgeführt , magnetische Beobachtungen durchzuführen und die magnetische Südpol zu erreichen. Als Kommandeur des Erebus und des Terrors entdeckte er 1841 das Rossmeer und entdeckte auf dem Weg zu der dem Magnetpol zugewiesenen Position auch das Victoria-Land. Er überwinterte in Hobart, Tasmanien, und segelte im November 1841 erneut in die Antarktis. Er kartierte einen Teil der Küste von Graham Land und segelte um das Weddell- Meereis. Nach seiner Rückkehr nach England (1843) zum Ritter geschlagen , veröffentlichte er eine Entdeckungs- und Forschungsreise in die südlichen und antarktischen Regionen (1847).