Globale Erforschung

Eusebio Kino | Jesuitenmissionar

Eusebio Kino , vollständig Eusebio Francisco Kino , ursprünglicher Name Eusebio Francesco Chino , Chino buchstabierte auch Chini oder Kühn (geboren am 10. August 1645 in Segno, Tirol [jetzt in Italien] - gestorben am 15. März 1711 in Magdalena, Mexiko) , Jesuitenmissionar, Kartograf, Rancher und Entdecker im spanischen Dienst, Gründer zahlreicher Missionen in der Region Pimería Alta, die jetzt zwischen dem mexikanischen Bundesstaat Sonora und dem US-Bundesstaat Arizona aufgeteilt ist .

Mayflower.  Plymouth.  Foto der Mayflower II eine maßstabsgetreue Reproduktion der Mayflower.  Die in Devon, England, gebaute Mayflower II überquerte 1957 den Atlantik und wurde von Plimoth Plantation in Plymouth, MA, unterhalten.
Britannica Quiz
World Explorers Quiz
Wer hat Missionsreisen und Forschungen in Südafrika geschrieben ? Was hat Ernest Giles 1875 überquert? Testen Sie Ihr Wissen über die Entdecker der Welt, indem Sie an diesem Quiz teilnehmen.

In Deutschland in Philosophie, Mathematik und Astronomie ausgebildet , trat er 1665 in die Gesellschaft Jesu ein und wurde 1681 als Missionar nach Mexiko-Stadt geschickt . Im März 1687 gründete er seine erste Mission unter ländlichen indischen Völkern.Nuestra Señora de los Dolores im heutigen Sonora. 1691 unternahm er die erste von etwa 40 Expeditionen nach Arizona. Er stellte Obstbäume und Vieh vor und half demPima- Indianer, um ihre Landwirtschaft zu diversifizieren. Zum Entsetzen der Minenbesitzer, wandte er sich gegen die Versklavung der Indianer in den nördlichen mexikanischen Silberminen. His Favores celestiales (1708) wurde als Kino's Historical Memoir of Pimería Alta, 2 vol. (1919, neu aufgelegt 1948).