Globale Erforschung

Elisha Kent Kane | American explorer

Elisha Kent Kane, (born Feb. 3, 1820, Philadelphia, Pa., U.S.—died Feb. 16, 1857, Havana, Cuba), American physician and Arctic explorer who in 1850 led an unsuccessful expedition to northwestern Greenland to search for the British explorer Sir John Franklin, missing since 1845.

Mayflower.  Plymouth.  Foto der Mayflower II eine maßstabsgetreue Reproduktion der Mayflower.  Die in Devon, England, gebaute Mayflower II überquerte 1957 den Atlantik und wurde von Plimoth Plantation in Plymouth, MA, unterhalten.
Britannica Quiz
World Explorers Quiz
Wer hat Missionsreisen und Forschungen in Südafrika geschrieben ? Was hat Ernest Giles 1875 überquert? Testen Sie Ihr Wissen über die Entdecker der Welt, indem Sie an diesem Quiz teilnehmen.

Kane wurde als Arzt ausgebildet und 1843 Marinechirurg. Nach der Suche nach Franklin in der Arktis machte er Pläne für seinen eigenen Versuch, Franklin zu finden und festzustellen, ob es am Nordpol ein offenes Meer gab oder nicht . Am 31. Mai 1853 verließ er New York City , segelte an Bord der Advance nach Nordwestgrönland und betrat das Meer, das jetzt Kane Basin heißt. Das Schiff wurde eisgebunden, aber die Gruppe führte viele geografische, meteorologische, geologische und andere wissenschaftliche Untersuchungen durch, obwohl weder Franklins Besatzung gefunden noch ein offenes Polarmeer entdeckt wurde. Kane und seine Männer litten in zwei Wintern unter Skorbut und anderen Krankheiten und Nöten. Im Mai 1855 gaben sie den Vormarsch aufund begann eine 83-tägige Reise über Land nach Upernavik , Grönland. Von einer Hilfsexpedition gefunden, kehrten sie im Oktober 1855 nach New York City zurück. 1856 veröffentlichte Kane Arctic Explorations; Die zweite Grinnell-Expedition auf der Suche nach Sir John Franklin in den Jahren 1853, '54, '55 .