Das Mittelalter

Das Mittelalter

Ligdan | Khan der Mongolei

Ligdan, letzter der wichtigsten mongolischen Khans (regiert 1604–34). Ligdan war ein Mitglied der königlichen Familie von Chahar, in der das mongolische Oberste Khanat verankert war. Er lebte zu einer Zeit, als die Mongolen ihren traditionellen Schamanismus aufgaben, um zum tibetischen Buddhismus zu konvertieren. Er hatte buddhistische Tempel

Das Mittelalter

Filips van Montmorency, Graf van Horne | Niederländischer Staatsmann

Filips van Montmorency, Graf van Horne, Stadthalter von Gelderland und Zutphen, Admiral der Niederlande und Mitglied des Staatsrates der Niederlande (1561–65), der versuchte, die traditionellen Rechte und Privilegien der Niederlande zu bewahren und zu beenden die spanische Inquisition. EIN

Das Mittelalter

Jean-Baptiste de la Curne de Sainte-Palaye | Französischer Mittelalterler und Lexikograph

Jean-Baptiste de la Curne de Sainte-Palaye, französischer Mittelalterler und Lexikograph, der die Veröffentlichung eines umfassenden Glossars des alten Französisch plante und damit begann. La Curne, der Sohn eines Herrn aus dem Haushalt des Herzogs von Orléans, wurde wegen des Wertes seiner ersten Werke in die Académie gewählt

Das Mittelalter

Justiziar | mittelalterliches Recht

Justiciar, früher englischer Justizbeamter des Königs, der im Gegensatz zu allen anderen Beamten der Zentralverwaltung kein Mitglied des offiziellen Haushalts des Königs war. Die Justiz entstand aus dem Bedürfnis des Königs nach einem verantwortlichen Untergebenen, der einen weiten Blick auf die Angelegenheiten des Königs werfen konnte

Das Mittelalter

Mahmud Nedim Paşa | Osmanischer Wesir

Mahmud Nedim Paşa, osmanischer Diplomat und Großwesir (diente 1871–72 und 1875–76), dessen konservative Politik und Reformfeindlichkeit es Sultan Abdülaziz ermöglichten, ein absoluter Monarch zu werden, und damit die von seinen Vorgängern eingeführten Verwestlichungsreformen zerstörten. Sohn eines ehemaligen Gouverneurs von

Das Mittelalter

Wenzel Eusebius, Fürst von Lobkowitz | Österreichischer Staatsmann

Wenzel Eusebius, Fürst von Lobkowitz, Staatsmann, der unter dem habsburgischen Kaiser Leopold I. als Ministerpräsident des Reichshofrates fungierte. Während des Dreißigjährigen Krieges (1618–48) kämpfte er zunächst in Böhmen und Schlesien unter Albrecht von Wallenstein und später im Rheinland und

Das Mittelalter

Pfalz | mittelalterlicher Beamter

Pfalz, einer von verschiedenen Beamten, die in zahlreichen Ländern des mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Europas zu finden sind. Ursprünglich wurde der Begriff auf die Kammerherren und Truppen angewendet, die den Palast des römischen Kaisers bewachten. Zu Konstantins Zeiten (frühes 4. Jahrhundert) wurde die Bezeichnung auch für den Seniorenbereich verwendet

Das Mittelalter

Günther | König von Deutschland

Günther, Graf von Schwarzburg-Blankenburg und rivalisierender König von Deutschland (1349), der den Thron als Nachfolger des bayerischen Kaisers Ludwig IV. (Gestorben 1347) gegen Karl von Luxemburg bestieg. Der jüngere Sohn Heinrichs VII., Graf von Schwarzburg-Blankenburg (gestorben 1323), Günther

Das Mittelalter

Katholische Monarchen | Spanische Geschichte

Katholische Monarchen, Ferdinand II. Von Aragon und Isabella I. von Kastilien, deren Heirat (1469) zur Vereinigung Spaniens führte, von denen sie die ersten Monarchen waren. Obwohl früher verwendet, wurde ihnen die Bezeichnung Católicos in einem Bullen, der 1494 von Papst Alexander VI. Veröffentlicht wurde, offiziell verliehen.

Das Mittelalter

Altan | Mongolischer Häuptling

Altan, mongolischer Khan oder Häuptling, der China im 16. Jahrhundert terrorisierte. Er konvertierte die Mongolen zur reformierten oder Dge-lugs-pa (gelber Hut) Sekte des tibetischen Buddhismus. Altan wurde 1543 Chef der Ostmongolen und stellte danach eine ständige Bedrohung für die nördlichen Grenzen Chinas dar

Das Mittelalter

Kaiserkrone | Krone des Heiligen Römischen Kaisers

Kaiserkrone, Krone, die im 10. Jahrhundert für Krönungen der Heiligen Römischen Kaiser geschaffen wurde. Obwohl für Otto den Großen (912–973) gemacht, wurde es nach Karl dem Großen, dem ersten heiligen römischen Kaiser, benannt. Die Krone besteht aus acht runden Goldtafeln, die zusammenklappbar sind und von einem i starr gehalten werden

Das Mittelalter

Pariser Kodex | Maya-Literatur

Der Pariser Kodex, einer der wenigen Texte der Maya vor der Eroberung, von denen bekannt ist, dass sie die Buchverbrennungen des spanischen Klerus im 16. Jahrhundert überlebt haben (andere sind die Kodizes von Madrid, Dresden und Grolier). Sein lateinischer Name leitet sich vom Namen Perez ab, der auf die zerrissenen Umhüllungen des geschrieben wurde

Das Mittelalter

Madrid Codex | Maya-Literatur

Der Madrider Kodex ist zusammen mit den Kodizes von Paris, Dresden und Grolier ein reich bebilderter glyphischer Text aus der Zeit vor der Eroberung der Maya und einer der wenigen bekannten Überlebenden der Massenbuchverbrennungen durch die spanischen Geistlichen im 16. Jahrhundert. Der Variantenname Tro-Cortesianus ist ein Ergebnis der frühen

Das Mittelalter

Alfred V. Kidder | Amerikanischer Archäologe

Alfred V. Kidder, führender amerikanischer Archäologe seiner Zeit, der an der Erforschung des Südwestens der Vereinigten Staaten und Mesoamerikas beteiligt war und die Kraft hinter dem ersten umfassenden systematischen Ansatz zur nordamerikanischen Archäologie. Kidder begann seine Feldforschungskarriere 1907 mit einem Studium in Utah.

Das Mittelalter

Eutropius | Byzantinischer Beamter

Eutropius, Eunuch, der unter Kaiser Arcadius (Ostherrscher 383–408) zur mächtigsten Figur im oströmischen Reich wurde. Indem Eutropius die Ehe zwischen Arcadius und Eudoxia, der Tochter eines fränkischen Konsuls, arrangierte, versuchte er, seinen Rivalen Rufinus, den Chefberater von Arcadius, zu vereiteln

Das Mittelalter

Güyük | Mongolischer Kaiser

Güyük, Enkel von Dschingis Khan und ältester Sohn und Nachfolger von Ögödei, dem ersten Khagan oder großen Khan der Mongolen. Güyük wurde 1246 auf den Thron gewählt, teilweise durch das Manövrieren seiner Mutter. Er war stark vom Nestorianismus beeinflusst, einer Form des Christentums, die von ihm als Häresie angesehen wurde

Das Mittelalter

Humphrey Stafford, 1. Herzog von Buckingham | Englischer Adliger

Humphrey Stafford, 1. Herzog von Buckingham, Lancastrian, der im Hundertjährigen Krieg in Frankreich und in den Rosenkriegen in England eine herausragende Rolle spielte. Mit nur einem Jahr wurde er 6. Earl of Stafford, sein Vater war im Kampf gestorben. Er wurde 1421 von Heinrich V. zum Ritter geschlagen und diente dann unter Heinrich VI

Das Mittelalter

Gertrude Caton-Thompson | Britischer Archäologe

Gertrude Caton-Thompson, englische Archäologin, die zwei prähistorische Kulturen in der Al-Fayyūm-Depression in Oberägypten unterschied, wobei die ältere auf etwa 5000 v. Chr. Und die jüngere auf etwa 4500 v. Chr. Datiert. Während eines Studiums an der British School of Archaeology in Ägypten (1921–26) haben Caton-Thompson und

Das Mittelalter

Richard de Lucy | Englischer Justiziar

Richard de Lucy, oberster Justizbeamter Englands unter König Heinrich II. (Reg. 1154–89). Er war in den Kampf des Königs gegen den Erzbischof von Canterbury, Thomas Becket, verwickelt und kontrollierte das Land während Henrys langwieriger Abwesenheit aufgrund der Familie praktisch

Das Mittelalter

Tomás de Torquemada | Spanischer Inquisitor

Tomás de Torquemada, erster Großinquisitor in Spanien, dessen Name zum Synonym für das Entsetzen, die religiöse Bigotterie und den grausamen Fanatismus der christlichen Inquisition geworden ist. Der Neffe eines bekannten dominikanischen Kardinals und Theologen, Juan de Torquemada, der junge Torquemada, schloss sich den Dominikanern an und in