Verschiedenes

John Glas | Schottischer Minister

John Glas , Glas buchstabierte auch Glass (geboren am 21. September 1695 in Auchtermuchty, Fife , Schottland; gestorben am 2. November 1773 in Perth), einen schottischen presbyterianischen Geistlichen, der von seiner Kirche wegen Ablehnung des Konzepts eines nationalen religiösen Establishments denunziert wurde . Er war Gründer der Glasiten ( Sandemanians , siehe auch ).

Glas wurde 1719 Minister der Tealing Church in Dundee , Angus. Einige seiner Gemeindemitglieder veranlassten ihn, die biblische Grundlage für die nationale presbyterianische Kirche in Frage zu stellen, der er treu gewesen war, und er kam bald zu dem Schluss, dass das Neue Testament keine Beweise für eine Unterstützung lieferte Gründung einer solchen Kirche. Er betrachtete das Reich Christi als ein im Wesentlichen geistliches Reich und betrachtete nationale Bündnisse und Zivilrichter als keine gültige kirchliche Funktion. Er widersetzte sich insbesondere der Aufrechterhaltung der Kirche Christi durch politische und weltliche Waffen. Diese Argumente werden in seinem Hauptwerk Das Zeugnis des Königs der Märtyrer dargelegt(1727). Nachdem Glas eine Gesellschaft unabhängiger Presbyterianer innerhalb seiner eigenen Kirche und der benachbarten Pfarreien gegründet hatte, wurde er 1726 vor sein Presbyterium gerufen, 1728 suspendiert und 1730 abgesetzt. Bekannt als Glasite Church, zog seine Gesellschaft bald nach Dundee.

1733 begann Glas in Perth zu arbeiten , wo er von seinem Schwiegersohn Robert Sandeman ( siehe dort ) unterstützt wurde. 1738 kehrte Glas nach Dundee zurück und im folgenden Jahr wurde seine Funktion als Minister wiederhergestellt, allerdings ohne offiziellen Status als Minister der etablierten Church of Scotland . Die meisten seiner Werke wurden in einer fünfbändigen Ausgabe (1782–83) gesammelt. Durch Sandeman überlebten seine Lehren, um die Grundlage für in England und den Vereinigten Staaten gegründete Sekten zu bilden, obwohl die meisten Glasiten schließlich von anderen Konfessionen absorbiert wurden; Die letzte sandemanische Kirche in Amerika hörte 1890 auf zu existieren.