Verschiedenes

Jimmu | legendärer Kaiser von Japan

Jimmu , in voller Jimmu Tenno ursprünglichen Namen Kow-Yamato-iware-hiko Keines Mikoto , legendärer erster Kaiser von Japan und Gründer der Kaiserdynastie .

Die Peter Pan Statue in Kensington Gardens.  Die Statue zeigt den Jungen, der niemals erwachsen werden würde und sein Horn mit einer Fee in London auf einen Baumstumpf bläst.  Märchen
Britannica Quiz
Berühmte Geschichten, geliebte Charaktere
Wer ist Rikki-Tikki-Tavi? Wer ist das kleine Mädchen neben Peter Pan in JM Barries Stück? Testen Sie in diesem Quiz Ihr Wissen über bösartige Hunde, bösartige Piraten und mehr.

Japanische Chroniken dokumentieren Jimmus Expedition von Hyuga nach Osten im Jahr 607 v. Chr. Entlang der japanischen Binnensee, wobei er Stämme unterwarf und in Yamato endete, wo er sein Machtzentrum errichtete. Obwohl moderne Historiker solche Details wie ein Datum aus dem 7. Jahrhundert v . Chr. Nicht akzeptieren und ein Datum aus der frühchristlichen Zeit bevorzugen, bekräftigen sie die Tradition einer aggressiven Bewegung von Völkern aus dem Westen.

Jimmu Tennō (der posthume Regierungsname, unter dem er allgemein bekannt ist) soll ein Nachkomme der Sonnengöttin Amaterasu durch ihren himmlischen Enkel Ninigi gewesen sein , den sie herabgesandt hatte, um die Erde zu regieren, und er heiratete einen Nachkommen des Sturmgottes Susanoo . Trotz Jimmus Bedeutung als Bindeglied zwischen der herrschenden Familie Japans und den göttlichen Vorfahren hatte er in Japan nie einen großen Kultstatus. Ein Shintō- Schrein wurde 1890 von der japanischen Regierung an der Stelle errichtet, an der vermutlich seine Grabstätte in Unebi liegt.