Verschiedenes

Jethro | biblische Figur

Jethro , auch Reuel oder Hobab , im Alten Testament , Priester von Midian des Kenite Clan, mit denenMose suchte Zuflucht, nachdem er einen Ägypter getötet und dessen Tochter Mose geheiratet hatte (2. Mose 3: 1).

Reliefskulptur von Assyrern (Assyrer) im British Museum, London, England.
Britannica Quiz
Der Nahe Osten: Fakt oder Fiktion?
Ist die Alphabetisierungsrate in Afghanistan sehr hoch? Nimmt der Jemen seinen Namen vom arabischen Wort "nördlich"? Sortieren Sie die Fakten in diesem Quiz über Syrien, den Irak und andere Länder des Nahen Ostens.

Nach dem Exodus besuchte Jethro die Hebräer, die am „Berg Gottes“ lagerten, und brachte Moses 'Frau und Söhne mit. Dort amtierte er bei einem Opfer für Gott, an dem Aaron und die Ältesten Israels teilnahmen. Er schlug auch vor, dass Mose fähige Männer ernennen sollte, die ihm bei der Beurteilung seines Volkes behilflich sind, und so die hebräische Justiz gründete (2. Mose 18). Jethros kenitische Nachkommen ließen sich auf jüdischem Gebiet im Negev nieder und standen zur Zeit von Deborah, Saul und David mit den Hebräern befreundet.

Auf der Grundlage von Exodus 18 haben einige Gelehrte vorgeschlagen, dass Jahwe der Gott der Keniter war und Moses und den Israeliten von Jethro vorgestellt wurde.