Verschiedenes

Guildhall | Verwaltungszentrum, London, Vereinigtes Königreich

Guildhall , Verwaltungszentrum der City of London . In seinen Hallen befinden sich die Büros und Besprechungsräume der Corporation of London und des Court of Common Council, der für die Verwaltung der Stadt und die Verteidigung ihrer Interessen in der gesamten Londoner Metropolregion zuständig ist . Der Gerichtshof des Gemeinsamen Rates tritt in der Großen Halle zusammen, die mehr als 46 Meter lang und etwa 15 Meter breit ist.

Möglicherweise gab es an dieser Stelle im frühen Mittelalter einen Versammlungssaal, und es ist bekannt, dass dort im frühen 15. Jahrhundert ein Rathaus errichtet wurde. Obwohl diese Struktur im Großen Feuer von London (1666), seiner Krypta aus dem 15. Jahrhundert, weitgehend zerstört wurdebleibt intakt. Bis 1673 wurde das Rathaus wieder aufgebaut und neu eingerichtet. Es brannte 1940 während eines Bombenangriffs erneut und anschließend wurden ein neues Dach und zusätzliche Kammern gebaut. Die Guildhall Library (1828) enthält umfangreiche Referenzen zur Geschichte Londons, einschließlich Originalkarten, Drucke und Register. Interessant ist auch der Clock Room der Guildhall Library mit der Sammlung der London Clockmakers 'Company, die 1631 gechartert wurde. Zwischen 1987 und 1988 entdeckten Archäologen, die auf dem Gelände des Guildhall arbeiteten, Überreste des römischen Amphitheaters der Stadt. Diese Entdeckung gab den Anstoß für weitere Ausgrabungen im umliegenden Bezirk in den 1990er Jahren.

Siehe auch Guildhall aus der 2. Auflage von Encyclopædia Britannica (1777–84), die eine detaillierte Beschreibung des Innenraums der Halle enthält.