Verschiedenes

Ethische Kultur Soziale Bewegung des 19. Jahrhunderts

Ethische Kultur , eine Bewegung, die auf der Überzeugung basiert, dass moralische Grundsätze nicht auf religiösen oder philosophischen Dogmen beruhen müssen . Die ethische Kultur hat versucht, die soziale Wohlfahrt durch gemeinschaftliche Bemühungen zu fördern . Die Bewegung entstand in New York City unter der Führung vonFelix Adler im Jahr 1876. Adler behauptete, Judentum und Christentum hätten sich geirrt, um die Ethik von religiösen Dogmen abhängig zu machen. Adler begann mit dem Grundprinzip des deutschen Philosophen des 18. JahrhundertsImmanuel Kant, dass jeder Mensch ein Selbstzweck ist und sich auf eigene Rechnung lohnt. Er hatte drei grundlegende Ziele für die Gesellschaft für ethische Kultur, die er gründete: (1) sexuelle Reinheit, (2) Überschusseinkommen für die Verbesserung der Arbeiterklasse und (3) kontinuierliche intellektuelle Entwicklung. Die Bewegung breitete sich nach England, Frankreich, Deutschland, Österreich, der Schweiz, Japan und Indien aus. Adler förderte die Bewegung als eine Religion , die Sonntagsgottesdienste, die Feier von Ehen und Beerdigungen umfasste. Andere Führer der Bewegung waren WM Salter, Stanton Coit und Walter L. Sheldon.