Verschiedenes

Erlangga | Indonesischer Herrscher

Erlangga , auch Airlangga geschrieben (geb. 991, Bali - gestorben 1049?, Java),früher indonesischer Herrscher, dem es gelang, das Reich Ost- Java wieder zu vereinen .

Erlangga war verheiratet mit der Tochter von Dharmavamsa , die früheste javanische historische Figur, für die klare Informationen vorliegen und die zwischen 985 und 1006 ein Reich in seiner Hauptstadt in Ost-Java gründete, bis es durch das sumatraische Königreich Śrivijaya zerstört wurde. Erlangga floh jedoch in den Dschungel und begann sofort mit der Wiedervereinigung von Dharmavamsas Besitztümern. Bis 1019 war er der Herrscher des Pasuran-Gebiets mit seiner Hauptstadt in einer Einsiedelei in Wonogiri. Militärische Aktionen zwischen 1028 und etwa 1035 gaben ihm eine wirksame Kontrolle über Ost-Java. Während seiner Regierungszeit, die bis 1049 dauerte, komponierte ein Hofdichter namens Mpu Kanwa das javanische EposArjunavivāha, eine Modifikation des indischen Mahābhārata , die eine Allegorie von Erlanggas eigenem Leben war.

Nach den javanischen Chroniken bereitete sich Erlangga um 1045 auf die Nachfolge vor, indem er sein Königreich zwischen seinen Söhnen aufteilte. Obwohl diese Aktion die zentrale Kontrolle erheblich schwächte, wurde ein Teil,Kaḍiri blieb eine bedeutende Seemacht und kontrollierte im 12. Jahrhundert und bis in die frühen Jahre des 13. Jahrhunderts ein beträchtliches Gebiet.