Verschiedenes

Epimenide | Kretischer Seher

Epimenides (blühte im 6. Jahrhundert v . Chr. ?), Kretischer Seher, bekannter Autor religiöser und poetischer Schriften, darunter Theogonie , Kretika und andere mystische Werke. Ihm wurden auch religiöse Theorien orphischen Charakters zugeschrieben. Er führte purificatory Riten in Athen etwa 500 BCE nach Plato (etwa 600 gemäß Aristoteles ). Geschichten über sein fortgeschrittenes Alter (157 oder 299 Jahre), seinen wundersamen Schlaf von 57 Jahren, seinen Umgang mit Orakeln und seine Wanderungen außerhalb des Körpers haben einige Gelehrte veranlasst, ihn als legendäre Figur eines Schamanisten zu betrachtenArt. Für seine angebliche Behauptung - zitiert von Paulus dem Apostel ( Titus 1:12) -, dass alle Kreter Lügner sind, wird Epimenides, einem Kreter, die Erfindung des zugeschriebenParadox des Lügners , in dem ein Satz von sich selbst sagt, dass er falsch ist, also wahr ist, wenn er falsch ist, und falsch, wenn er wahr ist.