Verschiedenes

Emilio de 'Cavalieri | Italienischer Komponist

Emilio de 'Cavalieri , de' Cavalieri buchstabierte auch del Cavalieri, dei Cavalieri oder del Cavaliere (geb. um 1550, Rom [Italien] - gestorben am 11. März 1602 in Rom), italienischer Komponist und einer der frühesten Komponisten Musik .

Der junge Mozart trägt ein Gerichtskleid.  Mozart wurde im Alter von 7 Jahren als Wunderkind dargestellt, das an einer Tastatur stand.  Knabenbild von Pietro Antonio Lorenzoni (zugeschrieben), 1763, Öl, im Salzburger Mozarteum, Mozarthaus, Salzburg, Österreich.  Wolfgang Amadeus Mozart.
Britannica Quiz
Den Vorhang für Komponisten aufheben: Fakt oder Fiktion?
Sie kennen vielleicht seine ersten sechs Streichquartette, aber stimmt es, dass Ludwig van Beethoven sechsmal verheiratet war? Heben Sie den Vorhang auf die Fakten und das Privatleben von Beethoven, Bach und anderen Komponisten.

Als Adliger wurde er Leiter der bildenden Künste und Unterhaltungen am Hofe des Großherzogs Ferdinand I. von der Toskana. Er war Mitglied der Camerata in Florenz , einer Gruppe, deren Theorien die ersten Opern hervorbrachten. Er komponierte Intermezzi und Pastorale, die auf halbem Weg zwischen den maskenhaften Intermezzi und echten Opern standen. Historisch gesehen ist sein bedeutendstes Werk La rappresentazione di anima e di corpo (Darstellung von Seele und Körper ), eine allegorischeMoral spielen . Als Vorläufer der Oper und des Oratoriums wichtig , hatte es Eigenschaften von beiden. Es wurde 1600 veröffentlicht und enthielt die frühesten gedruckten Beispiele vonfigurierter Bass . Obwohl es von den ersten echten Opern (denen von Jacopo Peri und Giulio Caccini ) in musikalischer und dramatischer Intensität übertroffen wurde , war es eines der frühesten Beispiele für den monodischen Rezitativstil , der in der frühen Oper aufblühte.