Verschiedenes

Elizabeth Montagu | Englischer Intellektueller

Elizabeth Montagu , geb. Robinson (* 2. Oktober 1718 in York , England ; * 25. August 1800 in London), eine der ersten Bluestockings , eine Gruppe englischer Frauen, die Gesprächsabende organisierte, um einen würdigeren Zeitvertreib zu finden als Kartenspiel. Sie machte ihr Haus in Londons Mayfair zum sozialen Zentrum der intellektuellen Gesellschaft und unterhielt regelmäßig Größen wie Lord Lyttelton , Horace Walpole , Samuel Johnson und Sir Joshua Reynolds (die ihr Porträt gemalt haben).

1760 trug sie zu Lyttletons Dialogen der Toten bei und 1769 veröffentlichte sie ihren Aufsatz über die Schriften und das Genie von Shakespear . Ihr Mann starb 1775 und hinterließ ihr ein großes Vermögen und beträchtliche Güter, darunter das Sandleford Priory, das sie vergrößerte. 1781 baute sie das Montagu House, heute 22 Portman Square, London.