Theater

Englische Komödianten | Schauspieltruppe

Englische Komödianten , eine der Truppen englischer Schauspieler, die im späten 16. und 17. Jahrhundert durch die deutschsprachigen Staaten tourten, einen wichtigen Einfluss auf das embryonale deutsche Drama ausübten und viele Versionen von mitbrachten beliebte elisabethanische und jakobinische Stücke, die für moderne Gelehrte von besonderem Interesse sind.

Eine der frühesten englischen Truppen, die Europa besuchten, war die von Robert Brown, ehemals Mitglied von Worcester's Men. Browns Schauspieler traten 1591 in Leiden auf und hatten im folgenden Jahr die Schirmherrschaft des Dramatiker-Herzogs Heinrich Julius von Braunschweig erhalten. Es wird angenommen, dass einige der nachfolgenden Dramen des Herzogs Handlungselemente aus einigen Stücken von William Shakespeare enthalten , darunter Richard III und The Merry Wives of Windsor . Andere Gruppen englischer Schauspieler folgten Brown schnell und tourten durch Mitteleuropa.

Die englischen Profis mit ihren aufwändigen Kostümen, Eigenschaften und vollständigen Repertoires neuer Stücke waren beim deutschen Publikum sofort erfolgreich. Die englischen Clowns waren besonders beliebt, und einer von ihnen,Robert Reynolds (fl. 1610–40) war ein solcher Favorit, dass seine Comicfigur Pickelherring zu einer Aktienfigur deutscher Farcen wurde. Die Schauspieler überwanden die Sprachbarriere mit Hilfe eines Dolmetschers und unter Verwendung von Pantomime und grobem Slapstick, gewalttätiger Aktion und extravaganten Emotionen. Später lernten die Schauspieler Deutsch und schlossen sich mit deutschen Schriftstellern ungeschickte und makaronische Übersetzungen ihrer Stücke zusammen.

Mit Ausnahme des Dreißigjährigen Krieges (1618–48) blühten die englischen Unternehmen im 17. Jahrhundert auf. Sie erweiterten sich allmählich mit einheimischen Schauspielern und Schauspielerinnen und bildeten viele der deutschen Fachkräfte aus, die ihnen schließlich folgten.

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute