Tanzen

Jean Balon | Französische Tänzerin

Jean Balon , Balon buchstabierte auch Ballon (geb. 1676 in Paris , Frankreich - gestorben 1739 in Paris), Balletttänzer, dessen außerordentlich leichte, elastische Sprünge angeblich den Ballettbegriff „Ballon“ inspirierten, der verwendet wurde, um die Fähigkeit eines Tänzers zu beschreiben, ohne offensichtliche Anstrengung aufzusteigen sanft und sanft landen. Es wird auch angenommen, dass der Ballettbegriff vom französischen Wort Ballon („Ballon“) abgeleitet ist.

Balon, ein beliebter Virtuose während der Regierungszeit Ludwigs XIV. , Trat 1691 der Pariser Akademie (heute Opéra) bei und war Partner von Marie Subligny undFrançoise Prévost . Im Jahr 1708 erschien er mit Prévost in Les Horaces, ein frühen Tanzpantomime basierend auf Pierre Corneilles Spiel Horace und einen Vorläufer der als Jean-Georges Noverre der Ballette d'action oder Ballett mit einem Grundstück.