Schauspieler

John Drew, Sr. | Amerikanischer Schauspieler

John Drew, Sr. (geboren am 3. September 1827 in Dublin , Irland; gestorben am 21. Mai 1862 in Philadelphia , Pennsylvania, USA), Theatermanager und führender amerikanischer Schauspieler der irischen romantischen Komödie . Eine seiner besten Rollen war als Gerald Pepper in Samuel Lovers Weißes Haus der Paprika .

Der Goldrausch (1925) Charlie Chaplin als The Tramp isst sein Essen aus seinem Stiefel in einer Szene aus dem Stummfilm.  Stummfilmkomödie, geschrieben, inszeniert und produziert von Charlie Chaplin
Britannica Quiz
Charakteranalyse
Gegrenzt und fehl am Platz in New York City, wo lebte King Kong? Von den Kleinstadtwanderungen von Forrest Gump bis zur galaktischen Navigation von James T. Kirk: Reisen Sie in dieser Studie über Charaktere in das Reich der Fiktion.

Nach einer kurzen Karriere als Seemann wandte sich Drew der Bühne zu und gab irgendwann zwischen 1842 und 1846 sein New Yorker Debüt. Mit dem jugendlichen Schauspieler William Wheatley übernahm er wahrscheinlich 1853 die Leitung des Arch Street Theatre in Philadelphia, obwohl einige Berichte vorliegen Platzieren Sie diese Veranstaltung 10 Jahre früher. 1850 heiratete er die Schauspielerin und Theatermanagerin Louisa Lane , die 1861 die Leitung des Theaters übernahm.Drew tourte viel und besuchte 1855 England und Irland , 1857 Kalifornien und Australien, 1858 erneut Australien und England und kehrte 1862, einige Monate vor seinem Tod, nach Hause zurück.