Schauspieler

John Drew, Jr. | Amerikanischer Schauspieler

John Drew, Jr. , (geboren 13. November 1853, Philadelphia , Pa., US-† 9. Juli 1927 in San Francisco , Calif.), US - amerikanische Schauspieler , bekannt für seine Rollen in Shakespeare - Komödie, Gesellschaft Drama und leichte Komödien .

Asphalt Jungle (1950) Filmszene der Schauspielerin Marilyn Monroe als Angela Phinlay in einer frühen Filmkarriere mit dem Schauspieler Sterling Hayden als Dix Handley in einem Film von John Huston.
Britannica Quiz
Fertig, fertig, Action!
Tom Cruise. Marilyn Monroe. Sie kennen vielleicht die Namen, aber wie viel wissen Sie wirklich über diese Hollywoodstars? Stellen Sie Ihre Intelligenz in dieser Studie über Filmstars ins Rampenlicht.

Drew war der älteste Sohn von John undLouisa Lane Drew , die Schauspieler und Manager waren. Er trat erstmals 1873 unter der Leitung seiner Mutter auf der Bühne auf. 1875 gab Drew sein New Yorker Debüt als Bob Ruggles in AugustinDaly's Komödie The Big Bonanza. Er setzte seine Verbindung mit Daly fort und machte seinen ersten populären Erfolg als Alexander Sprinkle in Daly's Arabian Night; oder Haroun al Raschid und seine Schwiegermutter im November 1879. Er verließ Daly 1892, um sich anzuschließenCharles Frohmans Firma und für die nächsten 20 Jahre erschienen unter der Regie von Frohman in Stücken wie " Eine Ehe der Annehmlichkeit", "Ein Sommertag", "Richard Carvel", "Viel Lärm um nichts", "Der Wille", "Der Kreis", "Die Schule für Skandale" und " Trelawny of" die "Brunnen". Als Frohman bei der Katastrophe von Lusitania im Jahr 1915 starb, begann Drews Karriere zu schwinden. Er wurde jedoch von seinen Schauspielerkollegen so geschätzt, dass er zum lebenslangen Präsidenten der gewählt wurdePlayers ' Club, eine Ehre, die bisher nur Edwin Booth , dem Gründer des Clubs, und Joseph Jefferson zuteil wurde . Seine Memoiren My Years on the Stage wurden 1922 veröffentlicht.