Schauspieler

Jill Bennett | Britische Schauspielerin

Jill Bennett , in vollem Umfang Nora Noel Jill Bennett , (geboren am 24. Dezember 1931 in Penang , Straits Settlements [jetzt Malaysia] - gestorben am 4. Oktober 1990 in London , England ), britische Schauspielerin, bekannt für die Projektion emotionaler Verletzlichkeit und alternativ elegante Komödie.

Britannica Quiz
Charakterprofil
Sie kennen vielleicht Homer und Bart, aber wie viele Simpsons-Charaktere können Sie nennen? Von welchem ​​Planeten stammt Spock? Testen Sie Ihr Wissen über alle imaginären Dinge in dieser Untersuchung von Charakteren.

Bennett, die Tochter eines Gummiplantagenbesitzers in Malaya, besuchte die Royal Academy of Dramatic Art in London (1944–46). 1949 trat sie dem Shakespeare Memorial Theatre in Stratford-upon-Avon bei, wo sie eine leidenschaftliche Liebesbeziehung mit dem 60-jährigen Schauspieler begannSir Godfrey Tearle; In ihrem Buch Godfrey: A Special Time Remembered (1983) beschrieb sie ihre vier gemeinsamen Jahre als die glücklichsten ihres Lebens. Ihre Beziehung inspirierte das Stück Time Present von John Osborne (1968), in dem Bennett den Variety Club und den Evening Standard als beste Schauspielerin gewann.

Bennett trat häufig im Fernsehen und in Filmen auf, darunter Moulin Rouge (1953) und Lust for Life (1956). Ihre erste große Bühnenrolle spielte sie in einer Londoner Produktion von The Seagull (1956). In den 1960er und 1970er Jahren trat sie weiterhin in Stücken auf, die von leichter Unterhaltung bis hin zu klassischem und avantgardistischem Drama reichten . Während sie mit Osborne verheiratet war (1968–77), wurde sie für ihre Leistung als Hedda in seiner Adaption von Hedda Gabler (1972) gefeiert . Ihre letzte Filmrolle war eine ihrer denkwürdigsten, in Himmel über der Wüste (1990).