Schauspieler

Jennifer Connelly | Biografie, Filme & Fakten

Jennifer Connelly (* 12. Dezember 1970 in Catskill Mountains , New York, USA), US-amerikanische Schauspielerin, gewann einen Oscar für ihre bewegende und komplexe Darstellung von Alicia Nash, der Frau von John Nash (gespielt von Russell Crowe ), einer brillanten Schauspielerin Mathematiker, der 1994 den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften gewann , inA Beautiful Mind (2001), ein Film , der Nashs Kampf gegen paranoide Schizophrenie zeigt .

Connelly verbrachte den größten Teil ihrer Kindheit im New Yorker Stadtteil Brooklyn Heights. Mit 10 Jahren begann sie mit dem Modeln und trat in Printwerbung und Fernsehwerbung auf. Ihr erster Filmauftritt war zu einem kleinen Teil in Sergio Leones Gangster-EposEs war einmal in Amerika (1984). Als Teenager hatte Connelly Hauptrollen in mehreren Nebenfilmen, darunter Jim Hensons KinderfilmLabyrinth (1986). Nachdem Connelly Englisch an der Yale University und Theater an der Stanford University studiert hatte, machte sie mit ihrem Auftritt im Disney- Abenteuerfilm auf sich aufmerksamDer Raketenwerfer (1991).

Connelly spielte mehrere Jahre in Musikvideos und anderen kleinen Filmen, von denen das Noir- Krimidrama am bemerkenswertesten warMulholland Falls (1996), bevor sie begeisterte Kritiken für ihre Evokation von Drogenabhängigkeit und Erniedrigung bei Darren Aronofsky erhieltRequiem für einen Traum (2000). Sie erschien dann in der Jackson Pollock BiografiePollock (2000). Connelly erhielt einen BAFTA Award und einen Golden Globe Award sowie einen Oscar für A Beautiful Mind . Sie fuhr fort, mit Ben Kingsley in zu spielenHaus aus Sand und Nebel (2003) und mit Leonardo DiCaprio inBlood Diamond (2006). Ihre anderen Filme enthaltenReservierungsstraße (2007) undDer Tag, an dem die Erde still stand (2008). Connelly porträtierte die Frau von Charles Darwin (gespielt von ihrem echten Ehemann,Paul Bettany) in Schöpfung (2009) und die Frau der biblischen Figur Noah (Crowe) in Aronofskys EposNoah (2014).

Im Jahr 2016 spielte Connelly mit Ewan McGregor in American Pastoral , eine Adaption des Romans von Philip Roth . Sie spielte dann die Frau eines Feuerwehrmanns inNur die Brave (2017), die von den wahren Ereignissen der Bemühungen der Granite Mountain Hotshots inspiriert war, die Waldbrände in Arizona im Sommer 2013 einzudämmen. Ihr nächster Film war der Science-Fiction-ThrillerAlita: Battle Angel (2019), basierend auf einem Manga-Roman. Connelly spielte dann inSnowpiercer (2020–), ihre erste TV-Serie seitdemDie $ treet (2000–01).

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute