Schauspieler

Jeffrey Tambor | Biografie, Fernsehsendungen, Filme und Fakten

Jeffrey Tambor , vollständig Jeffrey Michael Tambor (* 8. Juli 1944 in San Francisco , Kalifornien , USA), US-amerikanischer Schauspieler, der vor allem in der Fernsehserie The Larry Sanders Show (1992–98) für seine komödiantische Arbeit bekannt war. Arrested Development (2003–06, 2013, 2018–19) und Transparent (2014–17).

Tambor nahm handeln im Alter von 12 und verdiente Theater Grad an der San Francisco State University (1965) und der Wayne State University in Detroit (1969). In den 1970er Jahren trat er in kleinen Fernsehrollen auf und spielte in dem Film neben Al Pacino eine herausragende Nebenrolle … Und Gerechtigkeit für alle (1979). Während des folgenden Jahrzehnts arbeitete er stetig und erhielt wiederkehrende Rollen in der TV-SerieHill Street Blues ,Max Headroom undLA Gesetz . Sein großer Durchbruch kam, als er als Hank ("Hey now!") Kingsley besetzt wurde, der lächerlich selbstsüchtige Kumpel des gleichnamigen Talkshow-Moderators in Garry Shandlings von der Kritik gefeierter HBO- KabelfernsehserieDie Larry Sanders Show (1992–98). Seine herausragende Leistung als Hank brachte Tambor vier Emmy Award- Nominierungen als herausragender Nebendarsteller in einer Comedy- Serie ein und führte zu größeren Teilen in Filmen wieDoktor Dolittle (1998),Es gibt etwas über Mary (1998) undMädchen, unterbrochen (1999).

1976 gab Tambor sein Broadway- Debüt in einer kleinen Rolle in der Farce Sly Fox . Später zeigte er seine schauspielerischen Fähigkeiten als schüchterner George Aaronow bei der Broadway-Wiederaufnahme von David Mamets 2005 Glengarry Glen Ross und sein Nachfolger Kelsey Grammer als Georges bei der mit dem Tony Award ausgezeichneten Wiederbelebung des Musicals La Cage aux folles (2010–11).

Tambor festigte seine Position als einer der Hauptdarsteller für komödiantische Nebenrollen, als er sich der Kult-TV-Serie anschloss Arrested Development (2003–06, 2013, 2018–19) als George Bluth, Sr., Patriarch einer zutiefst dysfunktionalen Familie, und als Georges schwachsinniger Zwillingsbruder Oscar. Die Doppelrolle führte zu zwei weiteren Emmy-Nominierungen für einen herausragenden Nebendarsteller, aber er konnte erneut nicht gewinnen. 2004 spielte er eine herausragende Rolle in der Verfilmung des Comics Hellboy , ein Kassenschlager. Er wiederholte seine Rolle in der FortsetzungHellboy II: The Golden Army (2008) und verlieh dem animierten Disney-Hit seine StimmeWirren (2010).

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute

Tambor landete weiterhin kleinere TV- und Filmrollen, bis er 2014 unerwartet als Hauptrolle in der Drehbuchserie von Amazon.com besetzt wurdeTransparent . Tambor porträtierte Maura Pfefferman, eine Transgender-Frau, und seine komödiantische, aber dennoch ergreifende Leistung in der Dramedy brachte dem Schauspieler 2015 sowohl einen Golden Globe Award als auch einen schwer fassbaren Emmy ein. 2016 gewann er erneut den letztgenannten Preis. Im folgenden Jahr wurde Tambor von zwei Frauen, die an Transparent arbeiteten ,wegen sexueller Übergriffe angeklagt, und er bestritt die Vorwürfe. Obwohl Tambor anscheinend darauf hinwies, dass er die Show verlassen würde, sagte sein Vertreter später, dass der Schauspieler keine solchen Pläne habe. Im Jahr 2018 gab Amazon Studios, der Erfinder von Transparent , jedoch bekannt, dass Tambor in der fünften Staffel nicht zurückkehren werde.