Schauspieler

Jean-Louis Trintignant | Biografie, Filme & Fakten

Jean-Louis Trintignant (* 11. Dezember 1930 in Piolenc, Frankreich), französischer Filmschauspieler, der mit großer Wirtschaftlichkeit eine Vielzahl von Charakterisierungen erzielte.

Robert Altman (1925-2006) Lobbykarte der Schauspieler Donald Sutherland (links) und Elliott Gould im Comedy-Film M * A * S * H ​​(1970) unter der Regie von Robert Altman.  MASH Film Koreakrieg
Britannica Quiz
Eine Filmstunde
Wer hat Avatar inszeniert ? In welchem ​​Filmhit von 1986 ging es um die besten Flieger der US Navy? Testen Sie Ihre Kinokenntnisse in diesem Quiz.

Trintignant zunächst Jura studiert , sondern begann handeln 1951. Seine erste auf der Bühne Film Aussehen war in Si tous les gars du monde (1955; Wenn alle Jungs in der Welt ), und er erreicht kritische Anerkennung als Brigitte Bardot ‚s getäuscht Mann in Et Dieu créa la femme (1956;Und Gott schuf die Frau ). Seine sensible Leistung wie die verwitweten Rennfahrerin in Claude Lelouch ‚s Un Homme et une femme (1966;Ein Mann und eine Frau ) brachten ihm internationalen Ruhm.

Mit seinem straffen Schauspielstil und seinem kryptischen Gesicht konnte Trintignant auf subtile Weise die psychischen Konflikte von unterdrückten oder introvertierten männlichen Charakteren vermitteln. Das bekannteste seiner vielen Schilderungen unschuldiger oder unsicher führenden Männer war in Eric Rohmer ‚s Ma nuit chez Maud (1969;Meine Nacht bei Maud ), während seine Schilderungen der neurotischen oder verdorbenen Zeichen gipfelte in Bernardo Bertolucci ‚s Il conformista (1970;Der Konformist ). Er trat in mehreren Krimis und Psychothrillern sowie in politischen Filmen auf, von denen der bekannteste Costa-Gavras ' Z (1969) ist. Zu seinen anderen bekannteren Filmen gehörten Les Biches (1968;The Does ), L'Attentat (1972; The French Conspiracy ) und Un Homme est morte (1973;Der äußere Mann ). Er trat auch in mehreren Filmen seiner zweiten Frau, Nadine Trintignant, auf, darunter L'Été prochain (1985;Next Summer ) und der Fernsehfilm L'Insoumise (1996; „The Unsubdued“).

Im 21. Jahrhundert spielte Trintignant in Janis et John (2003; Janis und John ), Immortel (2004; Immortal ), Michael Haneke ‚s Amour (2012) und Happy End (2017) und die Lelouch Les Plus - Belles Années d'une vie (2019;Die besten Jahre eines Lebens ), eine Fortsetzung von Ein Mann und eine Frau .

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute