Schauspieler

Jay Leno | Biografie & Fakten

Jay Leno , mit Namen von James Douglas Muir Leno (* 28. April 1950 in New Rochelle , New York , USA), US-amerikanischer Komiker und SchriftstellerThe Tonight Show (1992–2009, 2010–14).

Leno wuchs in Andover, Massachusetts, auf. Während seines Studiums am Emerson College in Boston (1972) mit einem Abschluss in Sprachtherapie arbeitete er als Stand-up- Comic in Nachtclubs. Nach seinem Umzug nach Los Angeles fungierte er als Vorgruppe für Entertainer wie Johnny Mathis und Tom Jones. Leno debütierte auf NBC ‚s The Tonight Show im Jahr 1977 und wurde Johnny Carson ist ständiger Gast Host 10 Jahre später. 1992 entschied sich NBC für LenoDavid Letterman ersetzt den pensionierten Carson. Die Auswahl führte zu einer Rivalität zwischen The Tonight Show und CBS's Late Show mit David Letterman , der im selben Zeitfenster antrat.

Trotz der Kontroverse erlangte Leno bald einen Ruf für seine herzliche, lockere Art, seine starke Arbeitsmoral und sein Talent, sich mit seinem Publikum zu verbinden. Er gab The Tonight Show ein trendiges, lässiges Image mit kantigeren Musik-Acts und neuen Comedy-Segmenten, darunter „Jaywalking“, in dem den Leuten auf der Straße grundlegende Fragen gestellt wurden, die sie oft falsch beantworteten, und „Headlines“, in denen lustige Zeitungen gezeigt wurden Schlagzeilen aus dem ganzen Land. Unter Lenos Führung erhielt das Programm vier Emmy Awards (1995–97; 1999), und Leno erhielt zahlreiche Auszeichnungen , darunter einen Stern auf Hollywoods Walk of Fame im Jahr 2000. Bis 2008 zog die Show fast mehr als fünf Millionen Zuschauer pro Nacht an eineinhalb Mal so viele wie sein nächster Rivale, derSpäte Show .

Am 29. Mai 2009 trat Leno als Gastgeber der Tonight Show auf . er wurde ersetzt durchConan O'Brien , der eine Talkshow moderiert hatte , die im folgenden Zeitfenster auf NBC ausgestrahlt wurde. Im September begann Leno zu hostenDie Jay Leno Show , ein einstündiges Programm zur Hauptsendezeit, das von Montag bis Freitag ausgestrahlt wurde. Die Show konnte sich jedoch nicht bei den Zuschauern durchsetzen und wurde im Januar 2010 abgesagt. Die letzte Folge wurde im Februar ausgestrahlt. Später im Januar wurde bekannt gegeben, dass Leno O'Brien als Moderator der Tonight Show ersetzen würde , die nach Lenos Abgang Probleme mit den Bewertungen hatte. Im März kehrte er zum Programm zurück, und die Bewertungen erholten sich bald wieder. Im Februar 2014 trat Leno als Gastgeber zurück;Jimmy Fallon folgte ihm nach.

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute

Zu Beginn seiner Karriere hatte Leno als Autor (1974) für die TV- Situationskomödie gearbeitet Good Times und nahm gelegentlich Schauspieljobs in Sitcoms wie Laverne & Shirley und Alice an . Zu den Filmen, in denen er auftrat, gehörten American Hot Wax (1978),Kollisionskurs (1989) undDie Feuersteine (1994). Leno lieferte auch die Stimme für Charaktere, die auf sich selbst basierten, in animierten TV-Shows wie The Simpsons , South Park und Family Guy sowie insbesondere in FilmenAutos (2006). Außerdem spielte er als Darsteller der Sitcom Last Man Standing (2015–)einen Automechaniker.

Zusätzlich zu seinem Comic-Ruhm wurde Leno als Automobilbehörde anerkannt, auch wegen seiner riesigen Sammlung seltener und teurer Autos. Er schrieb eine Kolumne, "Jay Lenos Garage", fürPopular Mechanics Magazine und trug zu mehreren Büchern bei, darunter John Lamms Velocity: Supercar Revolution (2006), Steve Lehtos Chrysler's Turbine Car: Aufstieg und Fall von Detroits coolster Kreation (2010) und Phil Bergs Ultimate Garages III (2011). Seine Kolumne wurde in eine Internet-Serie für NBC.com umgewandelt und später in eine Fernsehshow im Netzwerk CNBC (Jay Lenos Garage [2015–]).

Lenos anekdotische Memoiren Leading with My Chin erschienen 1996. 2004 und 2005 folgten zwei Bücher für Kinder: Wenn Roastbeef fliegen könnte und wie man das lustigste Kind in der ganzen weiten Welt ist (oder nur in Ihrer Klasse). beziehungsweise.