Schauspieler

Jared Leto | Biografie, Filme & Fakten

Jared Leto , vollständig Jared Joseph Leto (* 26. Dezember 1971 in Bossier City , Louisiana , USA), US-amerikanischer Schauspieler und Musiker, der für seine Leistung im Dallas Buyers Club (2013) einen Oscar als bester Nebendarsteller gewann . Er war Mitbegründer und Leiter der beliebten Alternative-Rock- Band30 Sekunden bis zum Mars.

Letos Eltern ließen sich kurz nach seiner Geburt scheiden und er wurde von seiner Mutter erzogen, die durch das Land reiste und ihren Kindern eine Wertschätzung für die Künste einprägte. Leto studierte Malerei an der Universität der Künste in Philadelphia und Filmemachen an der School of Visual Arts in New York City, bevor er (1992) nach Los Angeles zog . Fast sofort begann er, Gastauftritte in Fernsehshows zu übernehmen, darunter Camp Wilder (1992–93). Letos Durchbruch gelang ihm, als er in der kritischen und späteren Kult-Lieblingsserie als der lockerere Herzensbrecher Jordan Catalano besetzt wurdeMein sogenanntes Leben (1994–95).

Leto gab sein Kinodebüt in einem kleinen Teil von How to Make a American Quilt (1995) und spielte dann als irischer Teenager in dem Coming-of-Age- Film The Last of the High Kings (1996; amerikanischer Titel Summer Fling ). . Er spielte die Titelfigur in der gut aufgenommenen BiografiePrefontaine (1997) über den amerikanischen DistanzläuferSteve Prefontaine, sowie in der Zeit Romantik Basil (1998), dem er den Slasher-Film folgteUrban Legend (1998). Er trat auch in Terrence Malicks sternenklarem Kriegsdrama auf Die dünne rote Linie (1998). Leto spielte im Kultklassiker Angel FaceFight Club (1999) und hatte wichtige Rollen inMädchen, unterbrochen (1999) undAmerican Psycho (2000).

Mit seiner gefeierten Leistung als Heroinsüchtiger bei Darren Aronofsky Requiem for a Dream (2000), Leto erlangte den Ruf, außergewöhnliche Anstrengungen zu unternehmen, um sich auf eine Rolle vorzubereiten. Er verlor etwa 11 kg und lebte Berichten zufolge mit Junkies auf der Straße, um sich auf den Film vorzubereiten. Leto erschien in den ThrillernPanic Room (2002),Highway (2002),Lord of War (2005) undLonely Hearts (2006), und dann nahm er 27 kg zu, um John Lennons Mörder Mark David Chapman in dem weit verbreiteten Film darzustellenKapitel 27 (2007).

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute

Nach der Hauptrolle in dem belgischen Drama Mr. Nobody (2009), Leto hörte für einige Jahre auf zu schauspielern, um sich auf seine Musikkarriere zu konzentrieren. 2013 kehrte er mit einem Auftritt als von AIDS betroffene Transgender-Frau Rayon auf die Leinwand zurückDer Dallas Buyers Club brachte ihm sowohl einen Golden Globe als auch einen Oscar als bester Nebendarsteller ein. Leto folgte diesem Triumph mit einer Wendung als Joker im kritischen und KassenversagenSelbstmordkommando (2016). Dann erschien er inBlade Runner 2049 (2017) undDer Außenseiter (2018).

Leto gründete die Band 30 Seconds to Mars 1998 mit seinem älteren Bruder, dem Schlagzeuger Shannon Leto. Jared Leto diente als Songwriter und Frontmann. Obwohl ursprünglich angenommen wurde, dass die Gruppe ein Eitelkeitsprojekt ist, erreichte ihr zweites Album, A Beautiful Lie (2005), den Platinstatus. Danach tourte das Ensemble häufig, spielte vor großem und enthusiastischem Publikum, und seine nachfolgenden Alben ( This Is War [2009]), Love Lust Faith + Dreams [2013] und America [2018]) festigten Letos Status als Rockstar und machten 30 Sekunden zum Mars ein Top Draw.