Schauspieler

James Quin | Englischer Schauspieler

James Quin (* 24. Februar 1693 in London , England ; * 21. Januar 1766 in Bath , Somerset), englischer Schauspieler, dessen Falstaff als der beste seiner Zeit galt.

Robert Altman (1925-2006) Lobbykarte der Schauspieler Donald Sutherland (links) und Elliott Gould im Comedy-Film M * A * S * H ​​(1970) unter der Regie von Robert Altman.  MASH Film Koreakrieg
Britannica Quiz
Eine Filmstunde
Wer hat Avatar inszeniert ? In welchem ​​Filmhit von 1986 ging es um die besten Flieger der US Navy? Testen Sie Ihre Kinokenntnisse in diesem Quiz.

Quin seinen ersten Bühnenauftritt am Smock Alley Theater, Dublin , 1712 er für Kleinteile in der Londoner beschäftigt war Drury Lane Theater , wo sein bemerkenswertes Gedächtnis ihn kurzfristig als Bajazet in füllen aktiviert Nicholas Rowes Tamerlan, in denen Er hatte großen Erfolg. Im Jahr 1718 ging Quin zuLincoln's Inn Fields Theatre und blieb dort für 14 Jahre. Als bekannter Schwertkämpfer wurde er wegen Totschlags verurteilt, weil er einen anderen Schauspieler in einem Duell getötet hatte, und in Lincolns Inn Fields verteidigte er die Bühne mit seinem Schwert gegen Randalierer.

Er ging zu Covent Garden Theatre im Jahr 1732 und wurde dort ein führender Künstler, aber er kehrte zurückDrury Lane von 1734 bis 1741. Sein Stil war deklamatorisch, sehr langsam, aber beeindruckend, und er trug immer das gleiche Kostüm. 1746 wurde seine Vorherrschaft von in Frage gestelltDavid Garrick , der sich für eine neue Art der Schauspielerei einsetzte; und als die beiden zusammen in Covent Garden spielten, triumphierte Garrick. Quin trug ihm keinen bösen Willen; Sie wurden Freunde und spielten zusammen in der Drury Lane. 1751 zog er sich nach Bath zurück, wo er mit einem Epitaph von Garrick in der Abteikirche beigesetzt wurde .