Schauspieler

Jack Albertson | Biografie, Theaterstücke, Filme, Fernsehen und Fakten

Jack Albertson , ursprüngliche Name Harold Albertson , (geb. 16. Juni 1907, Malden , Massachusetts , US-gestorben 25. November 1981, Hollywood Hills, Kalifornien), amerikanischer Bühne, Fernsehen und Film Schauspieler, der für seine Arbeit in der erwähnten wurde Broadway spielt The Subject Was Roses (1964–66) und The Sunshine Boys (1972–74) sowie die Fernsehserie Chico and the Man (1974–78).

Albertson wurde in Armut geboren und verdiente seinen Lebensunterhalt als Pool-Hustler und arbeitete an einem Frachter. Er zog nach New York City , um Arbeit als Tänzer zu finden, und startete eine Karriere inVarieté und Burleske , zuerst als Tänzer und dann als heterosexueller Mann. Er ging später eine Partnerschaft mit dem Komiker einPhil Silvers . Albertson gab 1940 sein Broadway-Debüt in der Revue Meet the People und trat das nächste Jahrzehnt in Broadway-Komödien und -Musicals auf, darunter A Lady Says Yes (1945), The Cradle Will Rock (1947), Tickets, Please! (1945) und Top Banana (1951) mit Silvers.

Albertson erschien in einer Reihe von Bewegtbildern , insbesondere die Filmversion vonTop Banana (1954), und er begann auch tätig im Fernsehen, einschließlich aufDie Phil Silvers Show (1956–57). Seine anderen Filme enthaltenMann der tausend Gesichter (1957),Tage des Weins und der Rosen (1962),Wie man seine Frau ermordet (1965) undDer Flim-Flam-Mann (1967). Albertson spielte Opa Joe inWilly Wonka & the Chocolate Factory (1971) und Manny Rosen im beliebten KatastrophenfilmDas Poseidon-Abenteuer (1972). Er hatte auch Gastrollen in Dutzenden von Fernsehserien und Varietés sowie in mehreren Fernsehfilmen. Er zeigte seine Vielseitigkeit als Schauspieler, indem er in drei Medien Auszeichnungen erhielt; 1965gewann er einen Tony Award für seine Broadway-Leistung als mürrischer irischer Vater in The Subject Was Roses , einem Oscar 1969 für den besten Nebendarsteller des Jahres 1968Filmversion dieses Stücks, zwei Emmy Awards (1975 und 1976) für seine Darstellung des kranken Tankstellen-Garagenbesitzers in der FernsehserieChico and the Man und ein weiterer Emmy für einen Gastauftritt in der Cher- Show 1975. Sein letzter Kinofilm Dead & Buried wurde 1981 veröffentlicht, und seine letzten beiden Fernsehfilme My Body, My Child und Terror at Alcatraz , posthum 1982 ausgestrahlt.